Markus Gruber mit Triplepack - Mauer schlägt Wallsee noch deutlich

SVU Mauer-Öhling
SCU Wallsee

Am Freitag traf in der 4. Runde der Gebietsliga West der Tabellenfünfte SVU Mauer-Öhling vor heimischem Publikum auf den Tabellenzwölften SCU Wallsee. Mauer verlor in Runde 3 mit 1:5 gegen Biberbach und kassierte in den letzten beiden Partien gleich neun Gegentore, nun wollte man wieder kompakter auftreten. Der Aufsteiger musste sich vergangenes Wochenende Hofstetten mit 0:2 geschlagen geben und wollte nun wieder anschreiben.


Verdienter Ausgleich vor der Pause

Vor 250 Fans entwickelt sich rasch eine interessante Partie, bei der die Gäste nach wenigen Augenblicken den Führungstreffer erzielen. In der 3. Minute sorgt Markus Fuchs mit einem direkten Freistoß aus 20 Metern ins kurze Eck für das 0:1.

Die Heimelf lässt sich vom frühen Gegentor aber nicht beirren, steht hinten sonst sehr gut und setzt nach vorne immer wieder Akzente. Mauer ist das gefährlichere Team, kommt zu drei sehr guten Chancen und trifft dabei einmal die Stange. Kurz vor der Pause gelingt der verdiente Ausgleich, nach einer Spielverlagerung legt Ahmedin Mutapcic noch einmal auf, Markus Gruber lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse mit einem Drehschuss keine Chance und trifft in Minute 41 zum 1:1.

Mauer zieht davon

Wallsee ist nicht so giftig wie sonst, die Hausherren erzeugen dagegen auch in Halbzeit 2 Druck, erarbeiten sich Möglichkeiten und drehen die Partie Mitte des zweiten Durchganges komplett. Nach einem Fehlpass des Gegners und schnellen Pass in die Tiefe zieht Markus Gruber in Minute 60 ab und trifft zum 2:1 unter die Latte.  Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten von Wallsee, nach schnellem Konter und gutem Querpass netzt Michael Zarl nach 65 Minuten zum 3:1 ein.

Wallsee versucht nach dem Doppelschlag alles, kann das Tor des Gegners aber nur sehr selten gefährden. Mauer steht weiter kompakt und erhöht in der Schlussphase noch zweimal das Torkonto. Markus Gruber verwertet in Minute 81 mit einem sehenswerten Abschluss zum 4:1, Matthias Lehner beweist in Minute 90 Goalgetter-Qualitäten und staubt zum 5:1 Endstand ab. 

Wallsee bricht leider auseinander in der zweiten Halbzeit!Nr. 18 Gruber mit einem traumhaften Schlenzer von linken Seite ins lange Eck!

Matthias Lehbrunner, Ticker-Reporter

Stimme zum Spiel:

Vitalis Stankevicius (Trainer Mauer): "Wir waren nach dem letzten Spiel topmotiviert, haben den Gegentreffer gleich weggesteckt und glichen vor der Pause aus. In der zweiten Hälfte haben wir Druck erzeugt, die Chancen genutzt und verdient gewonnen."

Die Besten bei Mauer: Markus Gruber (ST), Julian Pfleger (ZM).

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten