Vereinsbetreuer werden

Kantersieg gegen Neuhofen: SC Lilienfeld mit weißer Weste

SC Lilienfeld
Union Neuhofen

Gebietsliga West: Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der SC PREFA Lilienfeld und die Union Neuhofen Fußball mit dem Endstand von 8:0. Der SC Lilienfeld setzte sich vor rund 120 Fans standesgemäß gegen die Union Neuhofen durch.

Jovan Murisan trug sich in der zweiten Spielminute in die Torschützenliste ein. Lilienfeld machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Mario-Tiberiu Dragodan (4.). Milan Bundalo überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für die Heimmannschaft (13.). Für den nächsten Erfolgsmoment des Spitzenreiters sorgte Maximilian Suppan (20.), ehe Safet Bajrami das 5:0 markierte (39.). Neuhofen gelang in der ersten Halbzeit gar nichts, sodass man zur Pause weit hinter dem SC PREFA Lilienfeld zurück lag.

Dragodan trifft dreifach

Dragodan gelang ein Doppelpack (68./73.), mit dem er das Ergebnis auf 7:0 hochschraubte. Mit dem Tor zum 8:0 steuerte Bajrami bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (78.). Am Ende fuhr Lilienfeld einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der SC Lilienfeld bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man die Union Neuhofen Fußball in Grund und Boden spielte.

Der SC PREFA Lilienfeld stabilisierte mit den drei Punkten die gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen. Mit nur neun Gegentoren stellt der SC Lilienfeld die sicherste Abwehr der Liga. Lilienfeld setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon 13 Siege auf dem Konto.

Die Union Neuhofen stellt die anfälligste Defensive der Gebietsliga West und hat bereits 37 Gegentreffer kassiert. Um den Klassenerhalt zu realisieren, müssen die Gäste in der Rückrunde zwingend Boden gutmachen. Die Offensive des Tabellenletzten zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – fünf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Neuhofen musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Union Neuhofen Fußball insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nach dem fünften Fehlschlag am Stück ist die Union Neuhofen weiter in Bedrängnis geraten. Gegen den SC PREFA Lilienfeld war am Ende kein Kraut gewachsen.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 27.03.2022 empfängt der SC Lilienfeld dann im nächsten Spiel den TSV Meisl Grein, während Neuhofen am gleichen Tag beim SC Fischer Hainfeld antritt.

Gebietsliga West: SC PREFA Lilienfeld – Union Neuhofen Fußball, 8:0 (5:0)

  • 2
    Jovan Murisan 1:0
  • 4
    Mario-Tiberiu Dragodan 2:0
  • 13
    Milan Bundalo 3:0
  • 20
    Maximilian Suppan 4:0
  • 39
    Safet Bajrami 5:0
  • 68
    Mario-Tiberiu Dragodan 6:0
  • 73
    Mario-Tiberiu Dragodan 7:0
  • 78
    Safet Bajrami 8:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!