Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Zittersieg - Bad Fischau trifft spät gegen Wr. Neudorf

Am Freitag hatte zum Auftakt der 9. Runde der Gebietsliga Süd/Südost ASK Bad Fischau daheim das Team vom 1. SV Wr. Neudorf zu Gast. Die Heimelf wollte nach zwei Spielen ohne vollen Erfolg wieder einmal einen Dreier mitnehmen, auf der anderen Seite wartete auch Wr. Neudorf schon mehrere Wochen auf einen vollen Erfolg und käme mit einem Sieg weiter von unten weg. Beide Seiten spielten daher auf Sieg und die Zuschauer erhofften sich ein spannendes Match.

Gäste agieren aggressiv

Bad Fischau findet vor 175 Fans nur schwer ins Match, der Gegner agiert sehr aggressiv und stört das Heimteam schon früh beim Spielaufbau. Die Hausherren können dadurch nur wenige Akzente nach vorne setzen und erarbeiten sich in den ersten 45 Minuten nur eine gute Möglichkeit. Wr. Neudorf ist im ersten Durchngang die bessere Mannschaft, wird nach vorne aber auch noch nicht wirklich zwingend.

Die Zuschauer sehen in Hälfte 1 auf beiden Seiten nur sehr wenige Möglichkeiten, das Match ist geprägt von Zweikämpfen, Bad Fischau ist nicht im Spiel und versucht dagegenzuhalten. Bis zur Pause passiert nicht viel, torlos geht es in die Halbzeit.

Entscheidung nach Corner

Im zweiten Spielabschnitt findet Wr. Neudorf wieder sehr gut in die Begegnung und erarbeitet sich zwei tolle Möglichkeiten auf die Führung, der heimische Keeper ist aber beide Male am Posten und verhindert einen Rückstand. Im Laufe des Durchganges kommt Bad Fischau besser ins Match und kreiert zwei Chancen auf die Führung, lange bleibt es aber beim 0:0.

Bereits in der Schlussphase geht das Heimteam in Front, nach einem Corner zur zweiten Stange köpfelt Christian Carrera das Leder noch einmal zurück in die Gefahrenzone, Zivan Pavlovic ist in Minute 78 zur Stelle und schiebt das Spielgerät aus fünf Metern über die Linie. Wr. Neudorf macht danach hinten auf und versucht noch einmal alles, wird aber nur mehr bei zwei Standards gefährlich. Bad Fischau bringt den knappen Vorsprung über die Zeit und feiert einen sehr hart erkämpften Heimsieg.

Stimme zum Spiel:

Roman Waldherr (Trainer Bad Fischau): "Es war eine sehr schwierige Partie und wir hatten 90 Minuten lang Probleme, Wr. Neudorf spielte sehr aggressiv und kam in Hälfte 2 zu zwei sehr guten Chancen auf die Führung. Wir wurden danach besser und trafen zum 1:0, es war am Ende ein Zittersieg gegen einen schweren Gegner."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung