Union Taufkirchen/Trattnach: Herbstmeister mit je zwei Zu- und Abgängen

Die Union Taufkirchen/Trattnach war im Vorjahr in der Bezirksliga Süd aktiv, kam dort nur als Vorletzter ins Ziel und kehrte in die 1. Klasse Mitte-West zurück. In der angestammeten Liga, in der die Union 2018 den Meistertitel gefeiert hatte, kamen die Taufkirchener gut an und krönten sich mit stolzen 31 Punkten am Konto zum Herbstmeister. "Da die Mannschaft nach dem Abstieg kaum verändert wurde, haben wir uns im Sommer viel vorgenommen. Das Team ist ohne Hänger durch den Herbst gekommen und hat einen soliden Grundstein zum möglichen Wiederaufstieg gelegt", ist Sektionsleiter Thomas Ecker zufrieden.

 

10 Siege und 15 Zontar-Tore

Der Absteiger zog nur in Rottenbach und gegen Pram den Kürzeren und feierte in den übrigen elf Spielen nicht weniger als zehn Siege. "Wir haben eine bärenstarke Hinrunde absolviert, waren selbst die beiden Niederlagen nicht notwenig. In Rottenbach haben wir einen schwarzen Tag erwischt und gegen Pram sind wir an der mangelnden Chancenverwertung bzw. an einem effizienten Gegner gescheitert. Aber wenn man 31 Punkte holt, hat man nicht viel falsch gemacht und haben eindrucksvoll wieder in die Erfolgsspur gefunden", so Ecker, der sich über vier Heimsiege freuen konnte - in der Fremde fuhr der Ligaprimus sogar sechs "Dreier" ein. Während zwei Mannschaften weniger Gegentore kassierten, traf der Herbstmeister 39 Mal ins Schwarze und stellt die stärkste Offensive der Liga. "Mit der Verpflichtung von Tim Zontar haben wir einen guten Griff getan, führt der Slowene mit 15 Toren die Schützenliste. Aber auch die anderen Offensivkräfte haben starke Leistungen abgeliefert. So hat Nebojsa Simikic acht Mal getroffen und zu ebenso vielen Toren die Vorarbeit geleistet. Eigentlich haben wir zu viele Tore erhalten, konnten dieses Manko mit der bärenstarken Offensive aber ausmerzen", weiß der Sektionsleiter. "Nach dem Ende der Ära von Robert Steiner haben wir mit der Verpflichtung von Manfred Paschinger die richtige Entscheidung getroffen. Unser neuer Coach verfügt über ein exzellentes Training, stellt die Mannschaft ausgezeichnet ein und nimmt auf Namen keine Rücksicht".

 

Herbstmeister verliert seinen Kapitän - zwei Neuerwerbungen

In der noch jungen Winterpause hat sich in Taufkirchen der Kader bereits verändert. Mit Tobias Hinterberger verliert der Herbstmeister seinen Kapitän. "Tobias war in der Abwehr eine Bank und im Herbst unser konstantester Spieler. Er verlegt jedoch seinen Wohnsitz nach Frankenburg und kickt künftig beim Bezirksligisten", so Ecker. Mit Torwart Oliver Grasl (Raab) verzeichnet der Ligaprimus einen weiterten Abgang. Mit Herbert Pechböck, der in Lambach aktiv war, steht eine neue Nummer ein zu Verfügung. Auch der vielseitig einsetzbare Johannes Leibetseder (Grieskirchen Juniors) streift im neuen Jahr das Union-Trikot über. "Der Abgang des Kapitäns schmerzt, haben uns aber gut verstärkt. Zudem sind aus heutiger Sicht weitere Zugänge nicht auszuschließen", meint Thomas Ecker.

 

Trainingslager in Neuhofen/Ybbs - am Weg zurück in die Bezirksliga

Mit dem Start in die Vorbereitung tritt das "Unternehmen Wiederaufstieg" am 20. Januar in die entscheidenden Phase. Neben zahlreichen Einheiten und einigen Testspielen steht in der Aufbauzeit auch ein Trainingslager im niederösterreichischen Neuhofen/Ybbs auf dem Programm. Nach der exzellenten Hinrunde will sich die Union im Frühjahr die Buttrer nicht vom Brot nehmen lassen. "Wenn man als Erster überwintert, möchte man auch am Ende der Saison in der Tabelle ganz oben stehen. Wir hätten aber auch nichts dagegen, den Umweg über die Relegation gehen zu müssen. Der dritte Platz ist aufgrund der aktuellen Tabellensituation aber nicht unser Anspruch", liebäugelt der Sektionsleiter mit der sofortigen Rückkehr in die Bezirksliga. "Mit dem starken Herbst haben wir uns eine perfekte Ausgangsposition verschafft, bis zum Ziel ist es aber noch ein weiter Weg".

 

Transferliste

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter