Union Sipbachzell darf nach Arnitz-Gala weiter vom Aufstieg träumen

altaltDie Union VAZ Mayr Sipbachzell gastierte im letzten Spiel der Hinrunde in der 1. Mitte-West beim FC Gartner Edt. Die Plojer-Elf ging als klarer Favorit in dieses Spiel und siegte am Ende auch dank eines Treffers in den Schlussminuten mit 3:2. "Man of the Match" auf Seiten der Gäste wurde Goalgetter Thomas Arnitz. Mit einem Hattrick erzielte er alle drei Treffer für sein Team und brachte Sipbachzell mit zwei Treffern binnen drei Minuten kurz vor Schluss auf die Siegerstraße.

Sipbachzell scheitert vom Punkt - Edt gleicht nach Rückstand noch vor der Pause aus

Sipbachzell kommt gut in die Partie und bestimmt wie erwartet anfangs das Match. Die Gäste tun in der Anfangsphase mehr fürs Spiel und bekommen schließlich nach einem Foul an Michael Krenmair einen Elfmeter zugesprochen. Sipbachzells Jürgen Rahstorfer tritt vom Punkt an, doch Edts Goalie Aleksandar Vilotic wählt die richtige Ecke und kann sein Team vorerst vor einem Rückstand bewahren. Nach 36 Minuten muss Edts Schlussmann aber dann doch hinter sich greifen, denn nach einer schönen Flanke von Sipbachzells David Dietachmair versenkt Stürmer Thomas Arnitz die Kugel mit einem tollen Kopfball im Tor. Doch mit diesem Führungstreffer reißt bei den Gästen der Faden etwas und Edt kann fünf Minuten vor dem Pausenpfiff ausgleichen. Nach einem Pass in die Tiefe rechnet die Gäste-Abwehr mit einem Pfiff aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung, doch dies ist nicht der Fall und das Spiel läuft weiter. Peter Lizak zieht von halblinks aufs Tor und drückt die Kugel ins kurze Eck - es steht 1:1.  

Arnitz-Show in den Schlussminuten verhindert Überraschungserfolg von Edt

Nach der Pause will Sipbachzell die Favoritenrolle auch auf dem Platz bestätigen, die Gäste erzeugen nach dem Seitenwechsel wieder viel Druck. Die Plojer-Elf tut mehr fürs Spiel, doch auch Edt taucht immer wieder gefährlich vor Sipbachzells Kasten auf. Dem Spiel eine überraschende Wende können dann die Hausherren in der Schlussphase geben. Edts eingewechselter Spielertrainer Vladan Sumarevic lässt seine Routine glänzen und stellt in der 82. Minute per Traumtor auf 2:1 für die Hausherren. Er zieht am Zwanziger mit einem Haken an einem Gegenspieler vorbei, legt sich die Kugel zurecht und stellt mit einem platzierten Schuss unter die Latte die späte und doch auch überraschende Führung her. Doch wer glaubt, dass das Spiel zu diesem Zeitpunkt entschieden ist, der macht die Rechnung ohne Sipbachzells Thomas Arnitz. Die Gäste werfen in den Schlussminuten klarerweise alles nach vorne - und werden dafür auch belohnt. In der 87. Minute bekommt Sipbachzell ca. 20 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen. Thomas Arnitz tritt selbst an und setzt den Freistoß traumhaft über die Mauer - mit Hilfe der Latte landet der Ball zum 2:2 im Tor.

Doch der Torjäger hat noch nicht genug und macht die Aufholjagd perfekt. In der 90. Minute zeigt er erneut seine Klasse und trifft nach einem Solo zum umjubelten 3:2 für Sipbachzell. Nach diesem Führungstor dribbelt sich der Dreifachtorschütze noch ein weiteres Mal in den Strafraum durch und setzt einen Schuss von der Seite an die Stange - den Nachschuss bringt Teamkollege Peter Austerhuber schließlich aus kurzer Distanz aber nicht im Tor unter. Dann ist die Partie gelaufen, durch einen Hattrick von Thomas Arnitz gewinnt Sipbachzell schließlich in Edt und wahrt damit die Chancen auf den Aufstieg. Für die Winterpause bedeutet das Tabellenplatz vier, nur drei Punkte hinter dem Zweiten der Liga. Der Aufsteiger aus Edt darf mit 16 Punkten auf Rang sieben überwintern, Spielertrainer Vladan Sumarevic wird mit dieser Leistung in der Hinrunde wohl zufrieden sein. 

Franz Plojer (Trainer Union VAZ Mayr Sipbachzell)

"Wir sind gut ins Spiel gekommen, aber nach dem Führungstreffer riss der Faden wie schon zuletzt etwas. Es war teilweise schwierig zu spielen, am Ende zählen für uns aber die drei Punkte."

Christoph Bolda

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter