Nach Derby-Pleite in Pucking steht Union Ansfelden weiterhin mit dem Rücken zur Wand

Zum Rückrundenauftakt der 1. Klasse Mitte-West stand in der Begegnung zwischen der Union Pucking und der Union Ansfelden ein Derby auf dem Programm. Während die Hausherren im oberen Mittelfeld der Tabelle zu finden sind, droht dem Schlusslicht aus Ansfelden der Abstieg. Unter Neo-Trainer Kurt Peterstorfer wollten die Gäste das Derby unbedingt gewinnen und mit dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison eine Aufholjagd starten. Der Nachzügler ging auch in Führung, stand am Ende aber - wie bei der 0:1-Pleite im Hinspiel - mit leeren Händen da, ist der erhoffte rasche Punktezuwachs ausgeblieben.

 

 

Kapitän bringt Gäste vermeintlich auf die Siegerstraße

Während Pucking-Coach Helmut Mayr auf Thomas Hutwagner, Manfred Hartl und Neuerwerbung Pascal Katteneder verzichten musste, standen in der Ansfeldener Startelf mit Maximilian Stadler, Sebastian Nuspl und Aliriza Cetin drei Neuzugänge. In der Anfangsphase hatten die Gastgeber mehr vom Spiel, die eine oder andere Chance konnte aber nicht genutzt werden. Vor rund 250 Besuchern unterliefen der Mayr-Elf in der Folge zahlreiche Abspielfehler, weshalb die Gäste aufkamen und nach 40 Minuten vom erhofften Sieg träumen durften, als Kapitän Mario Marchgraber die Ansfeldener zur 1:0-Pausenführung schoss.
 

Mayr-Elf dreht das Spiel - zehn Puckinger bringen Führung über die Zeit

Nur drei Minuten nach dem Wiederbeginn durften die heimischen Fans den Ausgleich bejubeln, erzielte Christian Pichler nach exzellenter Vorarbeit von Hannes Sandmayr das 1:1. Nach dem Ausgleich gaben sich die Puckinger mit einem Unentschieden nicht zufrieden. Die kampfstarken Hausherren wollten den Sieg und gingen nach knapp 70 Minuten durch Youngster Stefan Spielbichler auch in Führung. Obwohl Ivan Peric nur wenige Minuten später die Ampelkarte sah und die Hausherren nur noch zu zehnt waren, machten Kapitän Sandmayr und Co. in der Schlussphase die Räume eng, brachten den knappen Vorsprung über die Zeit und konnten am Ende einen 2:1-Sieg feiern. "Kompliment an die Mannschaft. Sie hat nach dem Rückstand tolle Moral bewiesen, das Spiel gedreht und eine ausgezeichnete Leistung abgeliefert", zollt Puckings Sektionsleiter Christian Spielbichler dem Team ein Pauschallob.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter