Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Nach knappem knappem Derbysieg bleibt SV Pram dem Tabellenführer an den Fersen

SV Pram
UFC PTA

Am Sonntagnachmittag durften sich die Fans in der 1. Klasse Mitte-West auf das Aufeinandertreffen zwischen dem SV Europlan Pram und dem UFC Peterskirchen/Tumeltsham/Andrichsfurt freuen. Beide Mannschaften gingen unter verschiedenen Vorzeichen ins Revier-Derby. Während die Pramer den zweiten Platz einnehmen, weiß der Aufsteiger in der Tabelle lediglich Schlusslicht Stadl-Paura/Edt hinter sich. Nach nur einem Punkt aus dem letzten beiden Spielen fand die Hinterbauer-Elf wieder auf die Siegerstraße zurück, behielt mit 3:2 die Oberhand und ist nach dem dritten "Dreier" in den letzten vier Heimspielen von Tabellenführer Thalheim nur durch drei Punkte getrennt. Die Peterskirchener hingegen mussten die fünfte Niederlage einstecken und warten seit bereits fünf Runden vergeblich auf einen Sieg.

Favorit mit früher Führung

Rund 400 Besucher fanden den Weg in die BP Streissenberger Arena und ließen sich das Revier-Derby nicht entgehen. Nach einer Viertelstunde hatte der Favorit die Nase vorne, als Florian Bichler einen Schnitzer in der Peterskirchener Hintermannschaft zu nutzen wusste. Nach 40 Minuten zeigte Schiedsrichter Medl im Gäste-Strafraum auf den Punkt - Milan Miholics ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte den fälligen Elfmeter. Der Tabellenzweite brachte die komfortable Führung aber nicht in die Pause. Denn drei Minuten später gelang Fikret Zivcic, der im Sommer von Weng zum Aufsteiger gewechselt war, der Anschlusstreffer. Somit ging es mit 2:1 in die Kabinen.

Lechner trifft zur vermeintlichen Vorenscheidung - Zivcic schnürt Doppelpack

Die Gästeelf von Coach Norbert Petershofer hatte sich für den zweiten Durchgang viel vorgenommen, doch zwei Minuten nach Wiederbeginn zappelte der Ball abermals im UFC-Kasten. Nach einer Flanke von Ferdinand Diensthuber war Julian Lechner zur Stelle, erhöhte der Jung-Kicker auf 3:1. Der Aufsteiger gab sich aber nicht geschlagen und hielt dagegen. In Minute 55 konnten die Peterskirchener eine Großchance auf den erneuten Anschlusstreffer aber nicht nutzen. Aber auch die Pramer ließen nicht locker und suchten die Entscheidung. Während ein Miholics-Kopfball am Tor vorbeistrich, scheiterte Bichler an Gästegoalie Rene Winter. In Minute 72 waren die Gäste wieder im Spiel, als Zvcic einen Strafstoß verwertete. In der Folge stand das Match auf Messers Schneide. In Minute 82 jubelte der Aufsteiger erneut, der Unparteiische versagte dem vermeintlichen Ausgleichstreffer aufgrund eines Fouls jedoch die Anerkennung. Das Derby blieb bis zum Schluss spannend, die Pramer brachten den knappen Vorsprung aber ins Ziel. Beide Mannschaften greifen am kommenden Samstag wieder ins Geschehen ein. Während der UFC Peterskirchen die Kicker aus Hohenzell empfängt, trifft der SV Pram in Haag auf einen Tabellennachbarn.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung