SV Krenglbach findet nach Negativ-Lauf dank spätem Niedersüss-Doppelpack wieder in die Spur

SK Gallspach
SV Krenglbach

Am Freitagabend empfing in der neunten Runde der 1. Klasse Mitte-West der SK Gallspach den SV Fenastra Krenglbach. Während der Absteiger zuletzt zwei Niederlagen am Stück einstecken musste, holten die Krenglbacher nach einem perfekten Saisonstart mit vier Siegen aus den folgenden vier Partien nur einen Punkt. In der FreshCOM-Arena fand nur die Gästeelf von Coach Gerhard Lengauer wieder in die Spur und fuhr mit einem 2:0-Erfolg den fünften "Dreier" ein. Die Gallspacher hingegen hängen nach der dritten Niederlage in Serie am zehnten Tabellenplatz fest.


Intensiver, aber torloser erster Durchgang

Rund 150 Besucher bekamen von Beginn an zwei Mannschaften zu sehen, die bestrebt waren, in der Tabelle wieder voll anzuschreiben. Die erste Chance fanden die Gäste vor, ein Kopfball von Ivan Sipura fand aber nicht ins Ziel. In der Folge tauchte auch der Absteiger immer wieder gefährlich vor dem Krenglbacher Gehäuse auf, die Markovic-Elf konnte die eine oder andere Einschussgelegenheit aber nicht nutzen. In einem intensiven Match begegneten sich die Teams mit offenem Visier. Ein Freistoß von Alexander Niedersüss strich knapp am SK-Kasten vorbei. Da auch Marcel Schlager in aussichtsreicher Position Gallspach-Keeper Andras Dobos nicht bezwingen konnte, ging es torlos in die Pause.

Krenglbacher Eigengewächs schnürt Doppelpack

Auch nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Knoglinger entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Nach einer Stunde hatte die Lengauer-Elf die Führung vor Augen, SV-Kapitän Rene Grubmüller scheiterte jedoch mit einem satten Schuss an Goalie Dobos. In der Folge zogen auch die Gallspacher ab und an beherzt ab, aber auch den Heimischen wollte der Führungstreffer nicht gelingen. Als es bereits nach einer Nullnummer aussah, sorgte ein Kenglbacher Eigengewächs für die Entscheidung, als Niedersüss in Minute 82 für die Gäste die Weichen auf Sieg stellte. Kurz vor Schluss schlug der 19-Jährige noch einmal zu, fixierte der Mittelfeldspieler quasi im Alleingang den 2:0-Sieg der Lengauert-Elf. Der SV Krenglbach empfängt am kommenden Wochenende die Kicker aus Haag, der Absteiger trifft in Runde zehn in Eberschwang auf einen Aufsteiger.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter