Puchenau: Abgewanderter Torjäger hinterließ Lücke

Die Union Puchenau wollte auch in dieser Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben, doch für das Team von Trainer Peter Krendl kam es ganz anders. Mit 13 gesammelten Punkten steht man nur an der elften Tabellenposition der 1. Klasse Mitte und ist nur aufgrund der um sechs Treffer besseren Tordifferenz von der Abstiegszone getrennt. Die Mannschaft wird in der Rückrunde noch einmal alle Kräfte mobilisieren, damit am Ende der Meisterschaft der Klassenerhalt erreicht wird.

Schwächen in der Offensive
„Wir wollten – wie in der letzten Saison – einen gesicherten Mittelfeldplatz erreichen. Die Mannschaft kam jedoch nicht richtig in Fahrt und hat oftmals mit Pech verloren. Wir waren in keiner Begegnung wirklich chancenlos und mussten oft nur knappe Niederlagen hinnehmen. Einzig gegen Wilhering konnten wir nicht wirklich mithalten“, ist Sektionsleiter Franz Tremel mit dem Abschneiden in der abgelaufenen Herbstsaison nicht zufrieden. „Mit Torjäger Stefan Arzt, der letzte Saison 19 Tore erzielte und dann im Sommer zu Bezirksligist St. Magdalena gewechselt ist, hat uns natürlich auch ein echter Goalgetter verlassen, den wir nicht ersetzen konnten“, kennt der Sektionsleiter den Grund, warum die Puchenauer mit insgesamt nur 15 Treffern die wenigsten der Liga erzielen konnten. „Wir hatten auch einige kleinere Verletzungen zu beklagen, doch dies sollte keine Ausrede sein, konnten wir doch immer eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen“, so Tremel.

Mit Verstärkungen in die Rückrunde
"Wir werden uns natürlich am Transfermarkt umsehen und wenn das Gesamtpaket stimmt, hoffentlich auch die eine oder andere Neuerwerbung verpflichten können. Natürlich halten wir nach einem Torjäger Ausschau, der uns die nötigen Treffer zum Klasserhalt beisteuern sollte“, hofft der Sektionsleiter auf einige Neuverpflichtungen. „Momentan halten sich die Spieler mit Hallenkicken und selbständigen Läufen fit, ehe Trainer Krendl Mitte Jänner zum Trainingsauftakt bittet. Nach zwei Wochen, vorwiegend mit Laufeinheiten, werden wir dann mit dem Beginn der Vorbereitung unser Ziel – den Klassenerhalt – voll in Angriff nehmen“, erhofft sich Franz Tremel eine positive Rückrunde.


Andreas Lang

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter