„In der nächsten Saison wollen wir ganz vorne mitspielen!“ – Eferdings sportlicher Leiter Jürgen Sageder im Interview

Vor nicht allzu langer Zeit war der UFC Eferding noch fixer Bestandteil der Oberösterreich-Liga. Mittlerweile hat sich einiges getan. Die Realität heißt in diesen Wochen und Monaten 1. Klasse Mitte. Selbst in zweitgenannter Spielklasse gehört die Truppe aufgrund eines zu durchwachsenen Herbstes nicht der Gruppe der Topteams an. Dies soll sich zeitnah ändern. Insbesondere aus diesem Grund plant man in der kommenden Sommerübertrittszeit eine Transferoffensive. Ligaportal.at sprach mit dem sportlichen Leiter Jürgen Sageder.

 

Ligaportal: Glauben Sie, dass im Frühjahr noch gespielt wird?

Sageder: „Ich denke nicht. Ich glaube, dass die Saison vielmehr abgebrochen wird. Von einigen Seiten hört man, dass das Interesse gar nicht mehr so da ist. Ich persönlich sehe den Sinn nicht mehr wirklich.“

Ligaportal: Falls es doch noch zu einer Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebs kommt: Wie hoch wäre die Motivation für eine intensive, mehrwöchige Vorbereitung, wenn man im gesicherten Mittelfeld steht und nur noch drei Spiele zu absolvieren hätte?

Sageder: „Wenn das tatsächlich passieren würde, haben wir schon gesagt, dass wir den Fokus vor allem auf junge Spieler legen und schauen, wie sie sich präsentieren. Es würde dann darum gehen, dass wir feststellen, wer für die nächste Saison infrage kommt.“

Ligaportal: Unter Umständen müsstet ihr euch dann den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung gefallen lassen…

Sageder: „Das ist eben die Sache. Es hätte dann einen fahlen Beigeschmack. Daher bin ich dafür, dass aufgrund der Konstellation nicht mehr gespielt wird.“

Ligaportal: In der Wintertransferperiode gab es drei Zu- und drei Abgänge. Inwiefern hat sich die Qualität des Kaders dadurch verändert?

Sageder: „Gerade im Defensivbereich hatten wir zwei schmerzhafte Abgänge. Innenverteidiger Manuel Eichinger ging nach Prambachkirchen. Linksverteidiger Marcel Heizinger wechselte leihweise bis Sommer nach Wallern. Ich weiß noch nicht, ob er zurückkehren wird. Diese beiden Abgänge wollen wir im Sommer kompensieren.“

Ligaportal: Wie weit sind diesbezügliche Transferaktivitäten fortgeschritten?

Sageder: „Gespräche laufen schon mit Defensivspielern aus der Landesliga. Maximal zwei Verteidiger wollen wir holen. Zudem wollen wir einen Offensivakteur. Das sollten schon echte Verstärkungen sein. Wir haben in der nächsten Saison auf jeden Fall vor, ganz vorne mitzuspielen.“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter