5:0! ASKÖ Neue Heimat Linz verlässt nach Kantersieg gegen Pucking die Abstiegszone

Neue Heimat Linz
Union Pucking

Vor heimischer Kulisse traf die ASKÖ Neue Heimat Linz in der zwölften Runde der 1. Klasse Mitte auf die Union Raiba Pucking. Die Mannen von Trainer Semir Sejdic taten sich in dieser Saison lange Zeit schwer und wussten nach neun Runden in der Tabelle nur Schlusslicht Westbahn hinter sich. Drei Sieger später machen es sich die Linzer aber am rettenden Ufer gemütlich. Nach vollen Erfolgen gegen Doppl und bei Blaue Elf Linz feierte die Sedic-Elf am Sonntagnachmittag einen 5:0-Kantersieg und verließ die Abstiegszone. Die Puckinger hingegen gerieten böse unter die Räder und müssen nach der vierten Saisonniederlage in der Tabelle nach unten schauen.


Sedic-Elf mit klarer 2:0-Führung

Die ASKÖ nahm den Schwung aus den letzten beiden Siegen mit und hatte nur acht Minuten nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Kalok die Nase erneut vorne, als Asmir Ljutic auf 1:0 stellte. Die Gästeelf von Coach Dominik Feigl wusste darauf keine Antwort und geriet nach einer halben Stunde entscheidend ins Hintertreffen - dieses Mal traf Josip Trbara ins Schwarze. In der Folge sahen mit Gregor Hoflehner und Besir Rushiti zwei Linzer Gelb, ehe es mit einer 2:0-Führung der Neuen Heimat in die Pause ging. 

Hausherren legen drei Tore nach

Nach Wiederbeginn behaupteten die Heimischen die Führung und machten nach einer Stunde den Deckel dauf. Der 22-jährige Trbara gab Gästegoalie Manuel Ortner abermals das Nachsehen und erhöhte auf 3:0. Zehn Minuten später konnten auch die Gäste die Kugel versenken, Puckings Jürgen Spielbichler bugsierte den Ball jedoch ins eigene Tor. Am Beginn der Schlussviertelstunde war für den Pechvogel der Arbeitstag zu Ende, als Spielbichler mit der Ampelkarte vom Platz flog. Die Messe war längst gelesen, in der Schlussminute bekamen die Zuschauer aber einen weiteren Treffer serviert, als der 29-jährige Ljutic, der lm Sommer 2018 von Langenstein zur ASKÖ gewechselt war, mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag den 5:0-Endstand besiegelte. Beide Mannschaften müssen am kommenden Samstag wieder ran. Die Union Pucking empfängt Nachzügler Hörsching, für die Sedic-Elf geht es in Eferding/Fraham um "big points".

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter