Nach torreicher erster Hälfte gelingt Dionysen/Traun der späte Ausgleich gegen Puchenau

Union Puchenau
Dionysen/Traun

Das Spiel vom Samstag zwischen der Union Puchenau und der ASKÖ Dionysen/Traun endete mit einem 3:3-Remis. Dionysen/Traun erwies sich gegen Puchenau als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Beide Mannschaften brauchten gut zwanzig Minuten, dann war man aber auf Betriebstemperatur und das Torfestival ging los. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Maximilian Nowak sein Team in der 21. Minute. Matthias Niedermair glich nur wenig später für die ASKÖ Dionysen/Traun aus (25.). Der Treffer zum 2:1 sicherte der Union Puchenau nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Nowak in diesem Spiel (30.). Dionysen/Traun hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Thomas Walchshofer den Ausgleich (35.). Felix Schachinger nutzte die Chance für Puchenau und beförderte in der 37. Minute das Leder zum 3:2 ins Netz. Mit einem Tor Vorsprung für die Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause.

 

Ganz am Ende kam der Ausgleich

Im zweiten Durchgang fielen dann plötzlich keine Tore mehr und es wurde lange ruhig. Jasmin Sijamhodzic sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 87. Minute ins Schwarze traf. Schließlich gingen die Union Puchenau und die ASKÖ Dionysen/Traun mit einer Punkteteilung auseinander.

Sicherlich ist das Ergebnis für Puchenau nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zweiten Rang. 34 Tore – mehr Treffer als die Union Puchenau erzielte kein anderes Team der 1. Klasse Mitte. Sechs Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat Puchenau derzeit auf dem Konto.

Die Abwehrprobleme des Gasts bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat die ASKÖ Dionysen/Traun momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Dionysen/Traun auch nur ein Sieg in fünf Partien.

1. Klasse Mitte: Union Puchenau – ASKÖ Dionysen/Traun, 3:3 (3:2)

  • 21
    Maximilian Nowak 1:0
  • 25
    Matthias Niedermair 1:1
  • 30
    Maximilian Nowak 2:1
  • 35
    Thomas Walchshofer 2:2
  • 37
    Felix Schachinger 3:2
  • 87
    Jasmin Sijamhodzic 3:3

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter