Haider-Elf klettert in Bad Kreuzen an die Tabellenspitze

Union Bad Kreuzen
Union Bad Zell

In der 1. Klasse Nord-Ost empfing die Union Bad Kreuzen in der zehnten Runde die Union Bad Zell zu einem vermeintlich ungleichen Duell. Während die Hausherren mit lediglich fünf Punkten am Konto das Ende der Tabelle zieren, sind die Mannen von Trainer Marian Haider das einzige noch ungeschlagene Team der Liga. Die aktuellen Formkurven wurden am Sonntagnachmittag bestätigt. Die Kicker aus Bad Zell feierten mit einem 2:0-Erfolg den vierten Sieg in Serie, sind seit 336 Minuten ohne Gegentor und kletterten - aufgrund es überraschenden Punkteverlustes des SC St. Valentin gegen Tragwein - an die Tabellenspitze. Das Schlusslicht hingegen musste die bereits siebente Saisonniederlage einstecken.


Kapitän bringt Gäste per Elfmeter in Führung

Rund 150 Besucher mussten auf den ersten Treffer nicht lange warten. In Minute acht zeigte Schiedsrichter Führer im Bad Kreuzener Strafaum auf den Punkt - Gäste-Kapitän Roland Freinschlag ließ sich diese Chance nicht entgehen und vewandelte den Elfmeter zu seinem fünften Saisontreffer. Wenig später beinahe der Ausgleich, nach einem satten Schuss von Stefan Fraundorfer konnte Gästegoalie Florian Wurm den Ball aber gerade noch an die Latte lenken. Nach 25 Minuten schlug das Spielgerät im anderen Kasten wieder ein, als Florian Hölzl sich energisch durchsetzte und Keeper Marek Kucera keine Chance ließ. Da Bad Zells Jakob Rumetshofer aus kurzer Distanz die Kufgeö in die Wolken jagte, blieb es bis zur Pause beim 0:2.

Hausherren können beste Defensive der Liga nicht knacken

Nach Wiederbeginn war die Heimelf von Neo-Trainer Manfred Kloibmüller um den Anschlusstreffer bemüht, die beste Defensive der Liga ließ aber nicht viel zu, behaupteten die Bad Zeller die Führung. In Minute 70 konnte die Haider-Elf einen Matchball nicht verwerten, als als Florian Mairböck nach einem feinen Zuspiel des eingewechselten David Holzer den Ball neben das Bad Kreuzener Gehäuse setzte. Die Torsperre der Gäste konnte in der restlichen Spielzeit nicht geknackt werden, weshalb die Union Bad Zell einen 2:0-Sieg und den Sprung an die Tabellenspitze feierte. Am kommenden Freitag kommt es im Hedwigspark zum Duell zwischen dem neuen und dem alten Tabellenführer aus St. Valentin. Tags darauf ist die Union Bad Kreuzen in St. Oswald zu Gast. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter