Vereinsbetreuer werden

Weitersf./Kalt./Lieb. holt sich Packung ab und muss weiter um Klassenerhalt bangen

Union Lasberg
Weitersf./Kalt./Lieb.

Die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau konnte der Wimberger Sportunion Lasberg nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4. Die Union Lasberg ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Weitersf./Kalt./Lieb. einen klaren Erfolg. Das Hinspiel war mit einem 2:0-Sieg von Lasberg bei der SPG W/K/L geendet.

Hackl schnürt Doppelpack 

Martin Affenzeller traf zum 1:0 zugunsten der Wimberger Sportunion Lasberg (22.) und brachte die Hausherren früh in Führung. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Schiedsrichter die Akteure in die Pause. Nach der Pause drehten die Lasberger schließlich so richtig auf. In der 64. Minute erhöhte Michael Andreas Hackl auf 2:0 für die Union Lasberg. Für das 3:0 der Gastgeber sorgte Tomas Lestina, der in Minute 80 zur Stelle war. Hackl gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Lasberg (83.). Am Ende kam die Wimberger Sportunion Lasberg gegen die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau zu einem verdienten Sieg.

Zahlen und Fakten

Die Union Lasberg befindet sich mit 36 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Lasberg. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier.

Das Fußballjahr neigt sich langsam seinem Ende entgegen, und Weitersf./Kalt./Lieb. rangiert vor den Abstiegsplätzen im unteren Mittelfeld. Im Angriff des Gasts herrscht Flaute. Erst 22-mal brachte die SPG W/K/L den Ball im gegnerischen Tor unter. Nun musste sich die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau schon 16-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Für Weitersf./Kalt./Lieb. sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Nächster Prüfstein für die Wimberger Sportunion Lasberg ist die Sportunion Schweinbach auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 17:00). Die SPG W/K/L misst sich zur selben Zeit mit dem SC St. Pantaleon-Erla.

1. Klasse Nord-Ost: Wimberger Sportunion Lasberg – SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau, 4:0 (1:0)

  • 83
    Michael Andreas Hackl 4:0
  • 80
    Tomas Lestina 3:0
  • 64
    Michael Andreas Hackl 2:0
  • 22
    Martin Affenzeller 1:0

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter