1. Klasse Nord-Ost 14/15: Spieler der Runde 14 ist...

Auch in diesem Jahr haben die Fans der 1. Klasse Nord-Ost die Möglichkeit, den Spieler der Runde selbst zu wählen. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren zwei Spieler aus Pregarten und Schweinbach sowie Kicker aus Lasberg, Unterweißenbach, Bad Zell, Ried, Perg/Windhaag, Katsdorf und Langenstein. Die Wahl brachte ein klares Ergebnis, entfielen die meisten Stimmen auf einen Offensivspieler. Hier geht`s zum Endergebnis:

 

Spieler der Runde 14 ist...

 

ALEXANDER MOSER  (SPG Perg/Windhaag)

Der Offensivspieler trat 1996 dem SC St. Valentin bei und zerriss seine ersten Fußballschuhe in Niederösterreich. Nach über 16 Jahren bei seinem Stammverein wechselte Alexander Moser im Winter 2013 nach Enns und im darauffolgenden Sommer zur SPG Perg/Windhaag. Nach einem Jahr bei der Spielgemeinschaft kehrte Moser 2014 nach St. Valentin zurück und wechselte in diesem Winter wieder nach Perg/Windhaag. In seinem ersten Spiel nach der Rückkehr zur Spielgemeinschaft avancierte der Offensivspieler zum Matchwinner. Im Heimspiel gegen Aufstiegsaspirant Union Pabneukirchen brachte Alexander Moser die Mannschaft von Neo-Trainer Herbert Kawrtnik bereits in der Anfangsphase in Führung, machte kurz nach der Pause den Sack zu und sicherte mit seinem zweiten Treffer zum 2:0-Endstand der SPG Perg/Windhaag drei wichtige Punkte. Mit dem sechsten "Dreier" in dieser Saison kletterte die Spielgemeinschaft in die obere Hälfte der Tabelle, von der Abstiegszone ist die Kawrtnik-Elf aber nur vier Zähler entfernt.

 

2. Platz:  Stefan Pilgerstorfer (Union Lasberg)

3. Platz:  Stefan Kastl (Union Bad Zell)

4. Platz:  Florian Huemer (ATSV Langenstein)

5. Platz:  Mario Krenmaier (ASKÖ Katsdorf)


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter