1. Klasse Nord-Ost 14/15: Spieler der Runde 23 ist...

Auch in diesem Jahr haben die Fans der 1. Klasse Nord-Ost die Möglichkeit, den Spieler der Runde selbst zu wählen. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren drei Spieler aus Pabneukirchen, zwei Akteure aus Schönau und Langenstein sowie Kicker aus Ried, Bad Zell, Pregarten und Katsdorf. Nach einem spannenden Zweikampf entfielen die meisten Stimmen auf einen Verteidiger. Hier geht`s zum Endergebnis:

 

Spieler der Runde 23 ist...

 

CHRISTIAN NEUNTEUFEL  (Union Ried/Riedmark)

Die Karriere des Verteidigers nahm 1993 beim SV Chemie Linz ihren Anfang. Nach rund 18 Jahren bei seinem Stammverein und Gastspielen in Treffling, Steyregg und Krenglbach wechselte Christian Neunteufel im Winter 2014 nach Ried/Riedmark und trägt seit nunmehr knapp eineinhalb Jahren das Union-Trikot. In der Mannschaft von Trainer Rainer Friedinger ist der Routinier als Abwehrchef gesetzt, kam in 22 Spielen zum Einsatz und schaffte zum bereits sechsten Mal den Sprung ins Team der Runde. Auch im Auswärtsspiel gegen die ASKÖ Katsdorf war auf Neunteufel Verlass und lieferte beim 1:1-Unentschieden als Innenverteidiger eine gewohnte starke Performance ab. Nach sechs Siegen in Folge reichte es für die Friedinger-Elf in Katsdorf nicht zum Dreier, die Rieder setzten im Frühjahr ihren guten Lauf jedoch fort und stehen auf dem ausgezeichneten dritten Tabellenplatz.

 

2. Platz:  Andreas Schmid (Union Bad Zell)

3. Platz:  Manuel Fragner (Union Schönau)

4. Platz:  Ewald Ennikl (Union Schönau)

5. Platz:  Julian Strada (Union Pregarten)


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter