1. Klasse Nord-Ost 15/16: "handyshop.at" Spieler der Runde 21 ist...

Die Würfel sind gefallen, die Wahl ist geschlagen! Wie nach jeder Runde wurde auch im Anschluss an den 21. Spieltag der 1. Klasse Nord-Ost der Spieler der Runde gewählt. Bis Dienstag, 20 Uhr, hatten die Fans und interessierten Beobachter der Liga Zeit, für ihren Favoriten zu voten. Am Ende setzte sich ein Akteur von allen anderen ab, bekam mehr als doppelt so viele Stimmen wie sein erster Verfolger und entschied die Wahl ganz klar für sich. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

 

"handyshop.at" Spieler der Runde 21 ist...

 

Florian Luger (Union Ried/Riedmark)

 

Zum zweiten Mal in Folge kommt unser Spieler der Runde von der Union Ried/Rdmk. Schaffte nach Spieltag 20 Christoph Montri den Sprung nach ganz oben, tat es ihm eine Woche später Teamkollege Florian Luger gleich. Der Defensivspieler erhielt mit Abstand die meisten Stimmen. Und das auch nicht zu Unrecht, denn im schwierigen Duell mit Schweinbach am vergangenen Spieltag zeigte Luger seine Offensivqualitäten. Genauer gesagt seine Fähigkeiten als Freistoßschütze, denn Luger war per ruhendem Ball erfolgreich. Noch wichtiger erscheint der Treffer in Anbetracht dessen, dass es sich bei diesem um den 2:2-Ausgleich handelte, der der Mannschaft von Trainer Rainer Friedinger erst in der Nachspielzeit gelang und einen Punkt sicherte. Für die Moral der Truppe war das Tor von großer Bedeutung, hatte man doch zuvor eine 1:0-Führung verspielt. Neben der treffsichersten Offensive gehört Ried/Rdmk. auch im Defensivbereich zu den Top 5-Mannschaften der 1. Klasse Nord-Ost. Ein wichtiger Teil dieser Abwehr ist Florian Luger. Für ihn war der Treffer gegen Schweinbach gleichzeitig eine Premiere in der Spielzeit 2015/2016, es war nämlich das erste Saisontor des Verteidigers. Wie wichtig er für die Mannschaft ist, beweist seine Einsatzstatistik. Luger stand in über zwei Drittel der bislang absolvierten Meisterschaftsspiele auf dem Platz, insgesamt kam er in dieser Spielzeit 16 Mal in der Kampfmannschaft zum Einsatz. Vier Mal kam er dabei von der Bank, den Rest der Spiele absolvierte Luger über die volle Distanz. Nach seinem Premierentreffer in dieser Saison, seinem überhaupt erst zweiten Tor in der ersten Mannschaft der Rieder kann man davon ausgehen, dass die Zahl an Einsätzen in den nächsten Wochen weiter steigen wird. Ob dabei auch noch ein weiterer Volltreffer herausspringt, wird sich weisen. Wir gratulieren zur Wahl zum "Spieler der Runde"!

 

Platz 2: Bernhard Ebner (Union Pabneukirchen)

Platz 3: Stanislav Peterek (Union Kefermarkt)

Platz 4: Benjamin Huber (Union Mitterkirchen)

Platz 5: Andreas Lumetsberger (Union Bad Zell)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter