SV Lambrechten: Mit zwei Neuerwerbungen in die Rückrunde

Im vergangenen Jahr war der SV Lambrechten in der Bezirksliga West aktiv, kam nur als Letzter ins Ziel und musste den Gang in die 1. Klasse Nord-West antreten. Auch einen Stock tiefer tat sich die Elf um Spielertrainer Rudolf Parzermair zunächst schwer, im Verlauf der Hinrunde gelang dem SVL jedoch die Trendwende, sammelte immerhin 20 Punkte und überwintert am achten Platz. "Nach einem Abstieg ist es bekanntlich nicht einfach, zudem waren die Erfolgserlebnisse in der letzten Saison rar. Demzufolge hat es zu einer erhofften Präsenz im Vorderfeld der Tabelle nocht nicht gereicht, sind aber zuversichtlich, uns im neuen Jahr steigern zu können", erklärt Sektionsleiter Engelbert Rachbauer.

 

Nach holprigem Start mit solider Hinrunde

Nach nur vier Punkten aus den ersten vier Runden nahm der Absteiger Fahrt auf und fuhr am Stück drei "Dreier" ein. In der Folge bilanzierte die Parzermair-Elf ausgeglichen, standen in den nächsten fünf Spielen zwei weiteren Siegen ebenso viele Niederlagen gegenüber, ehe sich die Lambrechtener mit einer Heimpleite gegen Sigharting in die Winterpause verabschiedeten. "Am Beginn der Saison steckte der Abstieg noch in den Köpfen und haben uns schwer getan. Danach ist es ganz gut gelaufen und haben die Trendwende geschafft, mehr als ein Platz in der Mitte der Tabelle ist aber nicht herausgesprungen", so Rachbauer. Der SVL feierte fünf Heimsiege und behielt in der Fremde einmal die Oberhand. Jeweils sechs Mannschaften trafen öfter ins Schwarze bzw. kassierten weniger Gegentore. "Wir hatten gehofft, vorne mitmischen zu können, es hat jedoch eine Zeitlang gedauert, den Abstieg zu verkraften, weshalb die Bilanz nur eine durchschnittliche ist", meint der Sektionsleiter.

 

Zwei neue Legionäre - Kapitän und zwei weitere Akteure sind nicht mehr dabei

Beim Trainingsauftakt konnte Rudolf Parzermair zwei neue Legionäre begrüßen. Der kroatische "Zehner", Dejan Resanovic, soll im Mittelfeld die Fäden ziehen und das Spiel gestalten, David Szeker, der bei Landesligist Andorf aktiv war, ist als "Sechser" vorgesehen. Während Matthias Steinhofer (Rottenbach) und Gergö Nagy (Enzenkirchen) den Verein verlassen haben, beendete Kapitän Thomas Riedl aufgrund von Problemen mit dem Sprunggelenk verletzungsbedingt die Karriere.

 

Erfolgreiches Trainingslager in Tschechien

Der Tabellenachte bestritt bislang drei Testspiele: 8:2 gegen Aspach/Wildenau, 1:3 gegen Münzkirchen und 0:1 gegen Kallham. Am kommenden Samstag werden mit der Blauen Elf Linz die Klingen gekreuzt, ehe am 14. März, bei der Meisterschaftsgeneralprobe, die 1b von Regionalligist Gurten der Gegner ist. "In der bisherigen Vorbereitung haben wir nicht nur einige Testspiele bestritten, sondern auch ein Trainingslager abgehalten. Das Camp in Tschechien war ein voller Erfolg und konnten unter perfekten Bedingungen ausgezeichnet arbeiten", weiß Engelbert Rachbauer.

 

Oberes Tabellendrittel im Visier

Mit der Präsenz in der Mitte der Tabelle ist man in Lambrechten nicht glücklich, weshalb die Parzermair-Elf im Frühjahr nach oben klettern möchte. "Die Vorbereitung ist bislang planmäßig verlaufen, sieht es ganz danach aus, als sollte sich unsere junge Mannschaft gefestigt haben. Sieht man von Herbstmeister Kopfing ab, sind die in der Tabelle vor uns platzierten Mannschaften allesamt in Reichweite, weshalb es mit einer guten Rückrunde weit nach oben gehen kann", erhofft sich der Sektionsleiter eine deutliche Rangverbesserung. "Nachdem uns die Trendwende gelungen ist, wollen wir uns im Frühjahr weiter steigern uns ins obere Drittel vorstoßen. Schon im ersten Match werden wir wissen, wo wir stehen und hoffen im Heimspiel gegen den Herbstmeister auf einen erfolgreichen Rückrundenstart".

 

Zugänge:
David Szeker (FC Andorf)
Dejan Resanovic (Kroatien)

Abgänge:
Matthias Steinhofer (Union Rottenbach)
Gergö Nagy (Union Enzenkirchen)
Thomas Riedl (Karriereende)

Transferliste OÖ 1. Klasse Nord-West

Bisherige Testspiele:
8:2 gegen Union Aspach/Wildenau (2W)
1:3 gegen FC Münzkirchen (BLW)
0:1 gegen SV Kallham (1MW)

Testspiele-Übersicht OÖ 1. Klasse Nord-West

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter