Union Eggerding lässt Rainbach/I. zum Frühjahrsauftakt keine Chance

In einem von nur zwei ausgetragenen Spielen der 1. Klasse Nord-West empfing die Union Eggerding die Union Rainbach/Innkreis. Für die Gäste aus Rainbach stellte dieses Spiel die wohl allerletzte Chance dar, mit einer Serie noch an ganz obere Tabellenregionen Anschluss zu finden. Eggerding, in besagten Gefilden zuhause, ließ dieses Fünkchen Hoffnung an diesem Tag jedoch nicht einmal ansatzweise aufkommen. Zu souverän war die Vorstellung der Hausherren an diesem Nachmittag.

 

"Unerwarteter" Treffer bringt Eggerding auf Siegerstraße

Die Hausherren von der Union Eggerding legten von Beginn weg eine gewisse Entschlossenheit an den Tag, die es dem Gegner sichtlich schwer machte, dagegen zu halten. Eggerding erspielte sich ein Übergewicht an Spielanteilen und Torchancen. Letztere wurden größtenteils vergeben, nach einer guten Viertelstunde jedoch zappelte der Ball dann eher unerwartet im Gehäuse der Gäste. Michael Jobst steuerte einen eher unzureichenden Schuss auf das Tor der Rainbacher, der Torhüter ließ den Ball jedoch mit etwas Pech zum 1:0 gewähren. Im Zustandekommen war die Führung der Eggerdinger aus diesem Grunde eher glücklich.

Ruhmanseder beweist Torriecher

Die Heimelf wollte es dabei aber nicht bewenden lassen. Es folgten weitere Angriffe, die Vorentscheidung brachte aber eine Standardsituation. Nach einem Eckball der Eggerdinger war es Ruhmanseder, der an das Spielgerät gelangte und dieses mit einem scharfen Schuss in die Maschen setzte. Doch Ruhmanseder sollte nicht nur in dieser Aktion beweisen, dass er über einen ausgeprägten Torriecher verfügt. Nach einem Einwurf von Weidinger war er kurz nach Wiederanpfiff erneut zur Stelle. Den Gästen aus Rainbach sollte kurz vor Ende des Spiels jedoch noch der Ehrentreffer gelingen. Nach einem klar zu gebenden Foulelfmeter war es Christoph Glas vorbehalten, den 3:1-Endstand herzustellen. Eggerding behauptet durch diesen Sieg seinen zweiten Tabellenplatz und bleibt erster Verfolger von St. Martin.

Gerald Puttinger, Trainer Union Eggerding:
"Wir waren über 90 Minuten überlegen, hätten zur Pause bereits höher führen können. Der Elfmeter war zu geben, unser Verteidiger hat den Gegenspieler erwischt."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter