Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Eggerding gewinnt Torfestival in St. Willibald

Die 17. Runde der 1. Klasse Nord-West hielt unter anderem das Duell zwischen der Union St. Willibald und der Union Eggerding bereit. Während die Heimelf aktuell um den Verbleib in der Liga bangt, kämpfen die Gäste um den Aufstieg in die Bezirksliga. Es war also angerichtet für einen tollen Fußballnachmittag im Innviertel. Die Zuschauer, soviel sei vorweggenommen, sollten ihr Kommen jedenfalls nicht bereuen.

 

Eggerding zunächst mit Problemen

Dass dieses spannende Ligaspiel ein torreiches werden würde, bahnte sich bereits nach nur wenigen gespielten Sekunden an. Eggerdings Marcel Lenzbauer verwertete die erste Torchance der Gäste eiskalt zur 1:0-Führung. Die Gästeelf aus Eggerding kann im ersten Durchgang von einer eher glücklichen Führung sprechen. Nach diesem frühen 1:0 gelang den Gästen vorerst nur sehr wenig. Die Hausherren reagierten vorbildlich auf den frühen Rückstand, ließen sich nicht unterkriegen und erspielten ein Mehr an Spielanteilen. St. Willibald scheiterte zunächst nur an der eigenen Chancenverwertung. Die Puttinger-Elf blieb im ersten Durchgang einiges schuldig, konnte jedoch die 1:0-Führung in die Halbzeitpause retten. Im zweiten Durchgang schließlich sollte dieses Fußballspiel ordentlich an Fahrt aufnehmen.

Spiel wird zweimal gedreht

Keine zehn Minuten nach Wiederbeginn traf Petr Le zum aus Sicht der Heimischen verdienten Ausgleich. St. Willibald nutzte das psychologisch günstige Momentum für sich und ging nur wenige Minuten später durch Krivacek sogar in Führung. Von diesem Zeitpunkt an gelang es der Puttinger-Elf aus Eggerding jedoch sämtliche Hemmungen abzulegen und sich auf ihre Stärken zu besinnen. Eggerding musste kommen und es kam immer besser ins Spiel. Nach einer guten Stunde hämmerte Ruhmanseder einen Freistoß zum 2:2-Ausgleich in die St. Willibalder Maschen. Zehn Minuten vor Schluss war es erneut Ruhmanseder, der nach seinem Treffer zur 3:2-Führung seiner Mannschaft jubelnd abdrehte. Ein Kopfballtor von Hofinger kurz vor Schluss zum 4:2 sorgte dann für die endgültige Entscheidung. Am Ausgang des Spiels vermochte auch ein durch Haderer in der Nachspielzeit verwandelter Strafstoß nichts mehr zu ändern. Eggerding holt durch diesen Arbeitssieg drei wichtige Punkte im Aufstiegskampf.

Gerald Puttinger, Spielertrainer Union Eggerding:
"Die erste Halbzeit war unserer Sicht heute nur wenig berauschend. Wir waren glücklicherweise mit 1:0 in Führung. Ab dem 2:1 fingen wir an, Fußball zu spielen."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung