Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Raab darf sich über glücklichen Pflichtsieg gegen Kallham freuen

Die vierte Runde der 1. Klasse Nord-West hielt unter anderem die Begegnung zwischen der Union Raab und dem SV Kallham bereit. Während Raab mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen einen eher durchschnittlichen Start zu verzeichnen hatte, mussten die Gäste aus Kallham zu Saisonbeginn drei Niederlagen einstecken. Für die Heimelf galt es am heutigen Tag also einen Pflichtsieg einzufahren, um den Anschluss an die vorderen Plätze nicht schon früh in der Saison zu verlieren.

 

Gäste mit von Beginn weg gutem Auftritt

Dennoch tat sich die Dornetshumer-Elf von Beginn weg ziemlich schwer. Die Gäste aus Kallham spielten trotz ihrer misslichen Lage in einer bestimmten Art und Weise befreit auf und konnten einen offenen Schlagabtausch erreichen. In einer an Torchancen armen Begegnung neutralisierten sich beide Teams grob ausgedrückt von der ersten bis zur 90. Minute. In der 20. Minute hätten die Kallhamer bereits in Führung gehen können, bei einem Schuss von der Strafraumgrenze war das Visier jedoch noch nicht exakt genug eingestellt. Wenig später war es dann aber soweit. Kevin Pauzenberger fasst sich aus 30 Metern ein Herz und hämmert das Spielgerät in die Raaber Maschen.

Raab dreht das Spiel

Mit dieser 1:0-Führung für die Gäste ging es schließlich auch in die Pause. Eine Viertelstunde vor Schluss schickten sich die Heimischen an, eine aussichtsreiche Gelegenheit auf den Ausgleich auszulassen, der Ball kam jedoch noch einmal zurück ins Gewühl, wo es Nikolay Stoyanov gelang, aus dem Gestocher heraus das 1:1 zu erzielen. Drei Minuten vor Schluss waren es schließlich erneut die Heimischen, die zuschlagen konnten. Petr Pasecky leitet einen schönen Spielzug ein, das Spielgerät gelangt zu Stoyanov und dieser trifft erneut. Durch diesen späten Treffer gelang es der Heimelf aus Raab, doch noch den Pflichtsieg einzufahren. Aufopferungsvoll kämpfende Kallhamer stehen am Ende hingegen weiterhin ohne Punkte da.

Gerhard Nagel, Sektionsleiter Union Raab:
"Das war heute ein eher glücklicher Sieg. Das Spiel war relativ ausgegeglichen, bei wenigen Torchancen neutralisierten sich heute beide Teams."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung