Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Kopfing entfernt sich mit wichtigem Auswärtssieg von den Abstiegsrängen

Im Rahmen der achten Runde der 1. Klasse Nord-West standen sich am Sonntag der TSV St. Marienkirchen/Schärding und die Union Kopfing gegenüber. Beiden Teams ist gemein, dass sie im bisherigen Saisonverlauf in Tabellenregionen vorstießen, die so nicht unbedingt geplant waren. Daher galt es sowohl für die Wimmeder- als auch für die Ness-Mannen, raschestmöglich Siege zu liefern.

 

Kopfing erwischt Heimelf in Anfangsphase kalt

In der Anfangsphase waren es zunächst die Gäste aus Kopfing, die die Zügel dieses Spiels bereitwillig in die Hand nahmen. Die Ness-Elf kontrollierte Ball und Gegner, woraus rasch eine optische Überlegenheit resultierte. In der zehnten Minute konnte man diese auch auf die Anzeigetafel bringen. Nach einem Freistoß in die Gefahrenzone war es Michal Sip, der am schnellsten schaltete und das Leder in die gegnerischen Maschen beförderte. Nach einer knappen halben Stunde kamen jedoch die Heimischen immer besser ins Spiel. Die Wimmeder-Elf nahm den Kampf an und war nun ihrerseits drauf und dran, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Kurz vor der Pause wurden diese Bemühungen schließlich auch belohnt, als Michael Schmidbauer einen Konter zum 1:1 vollenden konnte.

Kuriose Szene am Ende

Im zweiten Abschnitt lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, bei dem es hin und her ging. Das bessere Ende hatten dabei jedoch die Gäste für sich. Nach einer Flanke von rechts war es Andras Gal, der sich den Ball mit der Brust stoppte, zwei Gegenspieler aussteigen ließ und das Spielgerät anschließend in die Maschen schob. Die kurioseste Szene dieses Spiels ereignete sich jedoch in der Schlussphase, als der Schiedsrichter innerhalb einer Aktion zwei Spieler des Feldes verwies. Zunächst rutschte der bereits verwarnte Kopfinger Andras Gal seinem Gegenspieler nach, Schiedsrichter Nebel gab Vorteil. Daraus resultierte ein Konter, bei dem St. Marienkirchens Skvaric Attila Nemeth foulte. Der Referee gab beiden die Gelb-Rote Karte.

Michael Ness, Trainer Union Kopfing:
"Die ersten 25 Minuten dieses Spiels haben uns gehört. Dann haben wir es aber schleifen lassen und kurz vor der Pause bei einer Offensivaktion von uns das Umschalten vermissen lassen und das 1:1 bekommen. Nach der Pause haben beide Teams offensiv gespielt, es ging hin und her. Meiner Meinung nach sind wir trotzdem verdient zum Sieg bekommen, gerade wenn man die erste Halbzeit mit einberechnet. Kämpferisch hat es gepasst heute. Der Ausschluss gegen uns erfolgte zurecht, der Spieler ist nachgerutscht."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung