1:1! Kriegner-Elf stoppt Neukirchener Siegesserie

Neukirchen/Walde
Antiesenhofen/Ort

In der fünften Runde der 1. Klasse Nord-West empfing die Union R&R Web Neukirchen/Walde die SPG Antiesenhofen/Ort. Am 19. Mai mussten die Neukirchener in Diersbach den Platz als Verlierer verlassen, in der Folge starteten die Mannen von Trainer Eduard König eine beeindruckende Serie. Die Union sicherte den Klassenerhalt und kam in der neuen Saison perfekt aus den Startblöcken. Nach sieben Siegen am Stück musste der Tabellenführer am Sonntagnachmittag aber erstmals wieder Federn lassen und sich mit einem 1:1-Unentschieden begnügen. Die Spielgemeinschaft wartet seit einem Auftalktsieg in Sigharting auf einen weiteren "Dreier", die Kriegner-Elf knöpfte dem Ligaprimus aber den ersten Punkt ab.


Krieg bringt Gäste in Front

Eine Woche nach einer Heimpleite gegen Rainbach traten die Antiesenhofener selbstbewusst auf und boten dem Tabellenführer vor rund 200 Besuchern die Stirn. Die Zuschauer bekamen ein enges Match, lange Zeit aber keine Tore zu sehen. Nachdem Ismail Ljatifi, der nach drei Jahren in St. Marienkirchen/Schärding im Sommer wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt war, Gelb gesehen hatte, liebäugelten die Gäste mit einer Überraschung. Siegfried Krieg brachte den Ball kurz vor dem Pause im Union-Kasten unter und bescherte dem Team von Coach Ernst Kriegner eine 1:0-Halbzeit-Führung.

Neuerwerbung gleicht aus

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Rathner krempelte die König-Elf die Ärmel hoch und war im zweiten Durchgang um den Ausgleich bemüht, das 1:1 wollte den Hausherren zunächst aber nicht gelingen. Die Spielgemeinschaft behauptete die hauchdünne Führung, in Minute 70 brandete in der R&R Web Arena aber Jubel auf. Petr Pasecky, Neuerwerbung aus Raab, traf ins Schwarze und machte mit seinem siebenten Saisontreffer den Rückstand wett. In der Folge stand das Spiel auf Messers Schneide, der entscheidende Treffer wollte hüben wie drüben aber nicht fallen. In Minute 92 sah der eingewechselte Vadedin Ljatifi Gelb, kurz danach war Schluss, wurden mit einem 1:1-Unentschieden die Punkte geteilt. Beide Mannschaften müssen am kommenden Sonntag wieder ran. Die SPG Antiesenhofen/Ort empfängt den Nachzügler aus Feinberg, der Tabellenführer ist in Raab zu Gast. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter