Union Raab findet wieder in die Spur

Union Raab
SV Lambrechten

In der 1. Klasse Nord-West empfing die Union IMC Schneiderbauer Raab in der zehnten Runde den SV Bäck Baggerungen Lambrechten und wollte nach zwei Pleiten am Stück wieder in die Spur finden. Die Mannen von Trainer Peter Dornetshumer konnten am Sonntagnachmittag ihr Vorhaben mit einem klaren 3:0-Sieg realisieren. Der Bezirksliga-Absteiger hingegen rutschte nach der vierten Saisonniederlage aus dem oberen Drittel der Tabelle.


Früher Raaber Doppelschlag

Eine Woche nach einer Niederlage in Waizenkirchen legten die Raaber einen Blitzstart hin. Nach fünf Minuten traf Dominik Hutterer ins Schwarze, kurz danach erhöhte Denis Brozik auf 2:0. Damit hatte die Union ihr Pulver vorerst aber verschossen. Nach dem frühen Doppelschlag der Hausherren konnte der Absteiger weitere Gegentore verhindern und das Spiel offen halten. Die Heimischen brachten die sichere Führung aber in die Pause.

Absteiger kann Blatt nicht wenden

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Traunwieser war der SVL um die Wende bemüht, die Elf um Spielertrainer Rudolf Parzermair konnte das Ruder aber nicht herumreißen. Die Lambrechtener kämpften beherzt, mehr als Gelbe Karten für Daniel Scheuringer, Gergö Nagy, Gabriel Badegruber und Gabriel Senzenberger sprang für die Gäste aber nicht heraus. Die Union behauptete die Führung und schlug kurz vor Schluss noch einmal zu, als Michael Zweimüller zum 3:0-Endstand traf. Beide Mannschaften müssen am kommenden Sonntag wieder ran. Der SV Lambrechten empfängt die Kicker aus Natternbach, die Raaber sind in Antiesenhofen zu Gast.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter