Herbstmeister! Union Kopfing macht in Waizenkirchen Sack zu

SV Waizenkirchen
Union Kopfing

Am Samstagnachmittag empfing der SV Guschlbauer Waizenkirchen die Union Josko Kopfing und wollte nach vier Siegen in Serie auch dem Tabellenführer der 1. Klasse Nord-West ein Bein stellen. Doch eine Woche nach einem Unentschieden gegen St. Marienkirchen räumte der Ligaprimus die letzte Hürde aus dem Weg und krönte sich mit einem 2:0-Sieg zum Herbstmeister. Mit einem weiteren "Dreier", im Nachholspiel am kommenden Samstag in Diersbach, könnte die Fischer-Elf sogar mit einem satten Sechs-Punkte-Vorsprung überwintern.


Duell auf Augenhöhe

Rund 250 Besucher bekamen in der Guschlbauer Arena von Beginn an ein Duell auf Augenhöhe zu sehen. Es entwickelte sich eine ausgeglichene und offene Partie, in der sich der Tabellenführer ein leichtes Übergewicht erarbeitete. Die gegenüber den letzten Spielen etwas defensiver ausgerichteten Hausherren ließen nicht viel zu, weshalb sich hüben wie drüben nur einige Halbchancen ergaben. Somit ging es nach 45 Minuten torlos in die Pause. 

Kapitän bringt Tabellenführer auf die Siegerstraße

Auch nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Greinecker boten die Mannen von Trainer Kurt Litzlbauer den Kopfingern die Stirn und hielten das Spiel auch im zweiten Durchgang offen. Nach 70 torlosen Minuten stellte der Tabellenführer die Weichen dann aber doch auf Sieg, als Union-Kapitän Philip Braid aus rund 20 Metern abzog, SVW-Schlussmann Fabian  Barth am Ball dran war, das 0:1 aber nicht verhindern konnte. Nach diesem Treffer setzten die Hausherren alles auf eine Karte und drängten auf den Ausgleich, öffneten dadurch der Union jedoch Räume. Der Ligaprimus fuhr einige Konter und schloss einen davon erfolgreich ab. Saban Muratovic setzte sich energisch durch und schob das Leder an Goalie Barth zum 0:2-Endstand vorbei.

 

Rupert Weissenböck, Sportchef SV Waizenkirchen:
"Auch wenn der Sieg der Kopfinger in Summe verdient war, wäre ein Unentschieden möglich gewesen. Unsere Mannschaft hat eine starke Leistung abgeliefert und alles gegeben, es hat aber knapp nicht gereicht. Gratulation an das starke Team aus Kopfing zum verdienten Herbstmeistertitel".

 

Günter Schlenkrich 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter