Torreiche Punkteteilung in Lambrechten [Video]

SV Lambrechten
Neukirchen/Walde

In der ersten Runde der 1. Klasse Nord-West duellierten sich der SV Bäck Baggerungen Lambrechten und die Union R&R Web Neukirchen/W.. Im Aufeinandertreffen zweier Nachbarn aus dem Mittelfeld der Tabelle der abgebrochenen Saison war ein enges Match zu erwarten. Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht und kamen am Sonntagnachmittag auf ihre Kosten. Die Hausherren gerieten mit 1:3 in Rückstand, doch die Kalmar-Brüder, Bence und Gergö, die im Sommer wieder nach Lambrechten zurückgekehrt waren, brachten für den SVL einen Punkt ins Trockene. 


Dornetshuber schnürt Doppelpack

Kaum hatte Schiedsrichter Klaffenböck das Match angepfiffen, bekamen die Zuschauer in der Kick-Ass-Arena auch schon den ersten Treffer serviert. Nach einer Ecke der Gäste brachte die Parzermair-Elf den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Michael Dornetshuber fackelte nicht lange und knallte die Kugel aus dem Rückraum in die Maschen. In Minute 25 durften auch die heimischen Fans Jubeln. Bence Kalmar kam bei einem Laufduell im Union-Strafraum zu Fall, der Referee erkannte bei dieser Aktion ein Foul und zeigte auf den Punkt - der Gefoulte schnappte sich das Leder und verwandelte den fälligen Elfmeter. Zehn Minuten später hatten die Mannen von Coach Eduard König die Nase wieder vorne. Wieder war es Dornetshuber, der an der Strafraumgrenze abzog und SVL-Schlussmann Marcel Schwarz mit einem haltbaren Schuss überraschte. Kurz vor der Pause stellten die Gäste vermeintlich die Weichen auf Sieg. Nach einem weiten Ausschuss von Keeper David Alteneder und einem Distanzschuss voin Michael Huber lenkte Goalie Schwarz den Ball an die Stange, Petr Pasecky stand goldrichtig und fixierte per Abstauber den 1:3-Halbzeitstand.

 

VideoTor Neukirchen/Walde 4. Minute

Weitere Spielszenen

Kalmar-Brüder sichern SVL einen Punkt

Nach Wiederbeginn waren die Hausherren bemüht, das Blatt zu wenden, die Union behauptete zunächst jedoch den Vorsprung. In Minute 63 waren die Lambrechtener wieder voll im Spiel, als Gästegoalie Alteneder nach einem Distanzschuss den Ball nicht festhalten konnte und Bence Kalmar das Leder über die Linie drückte. In der Folge drängte die Parzermair-Elf auf den Ausgleich, der dritte Treffer wollte dem SVL aber nicht gelingen. Die Gäste wähnten sich bereits als Sieger, doch in Minute 96 brandete in der Arena noch einmal Jubel auf. Nach einer weiten Ecke von links war Gergö Kalmar mit dem Kopf zur Stelle, traf zum 3:3 und sorgte im letzten Moment für eine Punkteteilung. Der SV Lambrechten ist am kommenden Samstag in Waizenkirchen zu Gast, tags darauf empfängt die König-Elf die SPG Antiesenhofen/Ort.

 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter