St. Peter am Wimberg: "Qualität ist gestiegen"

altNach einer insgesamt passablen Herbstsaison in der 1. Klasse Nord geht die Union St. Peter am Wimberg als Tabellenfünfter mit fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Kollerschlag in die entscheidende Phase der Meisterschaft. Die Mannschaft von Trainer Franz Leutgöb ist in Lauerstellung, will sich aber nicht selbst unter Druck setzen. "An den Meistertitel denken wir nicht, wir wollen zunächst gut trainieren und dann unseren Fans schönen Fußball bieten", hält der Trainer den Ball flach.

Mit Benjamin Gahleitner, der von Liga-Konkurrent Arnreit wieder nach St. Peter zurückgekehrt ist, steht dem Coach ein neuer Spieler zur Verfügung. Zudem sind Martin Eckerstorfer (Kreuzbandriss) und Christian Reiter (Knieverletzung) wieder ins Training eingestiegen. "Da uns kein Spieler verlassen hat, ist der Kader nun etwas breiter aufgestellt und zudem auch die Qualität gestiegen", freut sich Franz Leutgöb, der mit seiner Mannschaft bereits drei Testspiele bestritten hat: 6:0 gegten Zöhrdorf Linz, 1:5 gegen Rohrbach und 0:1 gegen Vorderweißenbach. "Trotz der Niederlagen gegen starke Gegner haben wir - obwohl wir nicht komplett angetreten sind - in beiden Matches ganz gut gespielt."

Die Vorbereitung, die am 1. Februar gestartet wurde, nimmt bislang den gewünschten Verlauf, wenngleich die Grippewelle auch vor der Leutgöb-Elf nicht halt machte. Das nächste Testspiel wird am morgigen Sonntag auf der Verbandsanlage in Linz gegen Eberstalzell bestritten. "Wir hoffen, dass die Vorbereitung weiterhin einen guten Verlauf nimmt und wollen uns im Frühjahr im oberen Tabellendrittel etablieren. Welche Platzierung dann am Ende herausschaut, werden wir sehen", will sich der Trainer überraschen lassen. Zwei Wochen vor dem Saisonauftakt steht in Hloubuka, in der Nähe von Budweis, ein Trainingslager auf dem Programm.


 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter