Reichenthal gewinnt Absteiger-Duell

Am letzten Spieltag der 1. Klasse Nord trafen in der Begegnung zwischen der Union Reichenthal und dem SV Haslach zwei Absteiger aufeinander. In ihrem vorerst letzten Spiel in der 1. Klasse boten die beiden Mannschaften eine mäßige Leistung, servierten den Besuchern aber immerhin fünf Tore. Am Ende behielt Reichenthal knapp die Oberhand, tauschte mit dem Gegner die Plätze und belegte am Ende den zwölften Rang.

In der 17. Minute brachte der ehemalige Haslacher Legionär Miroslav Kolacek mit einem Freistoß aus rund 30 Metern die Heimischen in Führung. Bei Regen plätscherte das Spiel ohne nennenswerten Höhepunkten dahin. In der 44. Minute gelang den Gästen, nach einem Doppelpass durch Marco Wöhrer der Ausgleich.

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Mit einem platzierten Schuss brachte Lukas Lauss die Gästeelf von Trainer Dirk Andreas in der 55. Minute in Führung. Doch noch im Torjubel musste Haslach durch Evzen Vohak den Ausgleich hinnehmen. Nach einem weiteren Fehler in der Gäste-Abwehr traf abermals Vohak nur zwei Minuten später zum 3:2. Die letzte Ausgleichschance für Haslach vergab Jarolav Havlicek, der mit einem Stangeschuss Pech hatte.

Trotz einer deutlichen Steigerung im Frühjahr konnte die Union Reichenthal den Abstieg nicht verhindern. Der SV Haslach startete gut in die Rückrunde, rutschte dann aber mit einer Niederlagenserie in die Abstiegszone. Trainer Dirk Andreas und Sektionsleiter Gerhard Felder werden versuchen, den gesamten Kader zu halten, um mit einer starken Mannschaft sich im Vorderfeld der 2. Klasse präsentieren zu können.


Text und Foto: Reinhold Prem

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter