SV Gramastetten hat erneut Top-Fünf-Platz im Visier

Der SV Gramastetten ist zufrieden mit der abgelaufenen Spielzeit der 1. Klasse Nord, in der ein guter fünfter Platz erobern werden konnte. Viele Ausfälle über die gesamte Saison hinweg und zu unkonstante Leistungen machten ein besseres Abschneiden am Ende quasi unmöglich.

 

 

Verletzungsteufel wütet auch in Gramastetten

Eigentlich war der SV über die gesamte Saison hinweg immer knapp in Schlagdistanz zu den vorderen Teams, für den Sprung nach ganz oben in der Tabelle fehlte am Ende aber doch eine Kleinigkeit, schuld mit unter waren auch zahlreiche Ausfälle während der Meisterschaft, wie auch der sportliche Leiter, Lukas Steidl, weiß: "Im Großen und Ganzen waren wir sehr zufrieden und das Saisonziel wurde mit Platz fünf am Ende auch erreicht. Eigentlich wollten wir zwar mehr Punkte als im Vorjahr erreichen, das haben wir mit 41 Zählern aber leider knapp verpasst. Aufgrund vieler Verletzungen mussten wir immer wieder die Positionen und Systeme tauschen, daher wurden auch manche wichtige Spiele knapp verloren. Mit einem Durchschnittsalter von knapp 23,5 Jahren sind wir aber am richtigen Weg und wollen heuer auch so weitermachen."

 

Überschaubare Transferstatistik

"Mit Patrick Wollinger, der das ganze Frühjahr aufgrund einer Verletzung ausgefallen ist, und Florian Albrecht, der ein Angebot von Admira Linz aus der Landesliga bekommen hat, haben wir zwei Abgänge zu verbuchen. Außerdem ist unser zweiter Tormann nach Kollerschlag gewechselt, da es sein Wunsch war, in einer Kampfmannschaft zu spielen und wir ihm die Chance natürlich geben wollen. Unser Spielertrainer, Julius Raliukonis, wird sich zukünftig mehr auf seine Trainer-Tätigkeit konzentrieren und weniger spielen, als letzte Saison. Mit Daniel Schmalzer, der erst im Winter von Bad Leonfelden gekommen ist und verletzungsbedingt bislang kein Spiel für uns bestreiten konnte, haben wir einen neuen zweiten Co-Trainer, der aber in Notfällen auch als Spieler aushelfen könnte. Aufgrund einer Verletzung und seiner beruflichen Ausbildung will er aber als Spieler kürzer treten. Echte Zugänge haben wir mit Julian Peherstorfer von Eferding und Sebastian Bönisch von Admira Linz Reserve, welche die beiden Abgänge ausgleichen sollen. Mit Kilian Schmidinger ist zudem ein junger Spieler von unserem Nachbarn Eidenberg zu uns gekommen. Außerdem haben wir mit Hannes Kriechbaumer einen weiteren kurzfristigen Zugang, da Hannes von Königswiesen nach Linz (Pöstlingberg) gezogen ist. Nachdem er ein guter Freund von Co-Trainer Schmalzer ist, wird er diese Saison auch für uns spielen, " weiß Steidl.

 

Herbe Rückschläge schon in der Vorbereitung

Auch in Gramastetten steckt man mitten in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit - und schon gibt es erste "Verluste" zu beklagen, wie der Sportchef berichten muss: "Da wir bereits im dritten Training den ersten großen Rückschlag hinnehmen mussten. Da Thomas Ranninger nach einjähriger Pause sich erneut das Kreuzband gerissen hat und mit Nicolas Füreder-Kitzmüller ein weiterer Spieler mit Kreuzbandriss aus dem ersten Testspiel länger ausfällt, waren die Neuzugänge auch dringend notwendig. Noch dazu sind drei weitere Spieler noch mit Verletzungen aus der Vorsaison angeschlagen und werden noch ein paar Wochen ausfallen. Das wichtigste für uns ist es jetzt, dass sich keine weiteren Spieler verletzen. Denn in den letzten Monaten hatten wir schon genug Pech. Es wäre schön, wenn wir einmal eine Herbstsaison mit weniger Ausfällen spielen könnten, dann wäre es auch denkbar, mehrere Spiele mit der gleichen Aufstellung bzw. System zu spielen und es muss sich nicht jeder jede Woche umstellen. Ein guter Start wäre sehr wichtig, was aber auswärts in Klaffer nicht leicht wird und dann mit Sarleinsbach wartet ein weiterer unangenehmer Gegner, den wir in den letzten vier Spielen nie besiegen konnten. Also kein einfacher Start, aber vielleicht auch gut, dass wir von Anfang an gefordert sind und die Spieler 100 Prozent geben müssen."

 

Transferliste

Testspielübersicht

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter