Union Oepping: "Die Frühjahrssaison ist Geschichte"

Die Union Oepping sammelte im Herbst immerhin 14 Punkte und weist zudem eine klar positive Tordifferenz auf, dennoch reichte es für die Gahleitner-Elf in der Hinrunde der 1. Klasse Nord nur zum vorletzten Platz. Die Mühlviertler nahmen sich für das Frühjahr viel vor und wollten das rettende Ufer erreichen, das Corona-Virus verhinderte aber auch in Oepping das Rollen das Balles. Obmann-Stellvertreter Stephan Schuster nahm sich für Ligaportal Zeit für ein Interview und beantwortete aktuell interessante Fragen.

 

Herr Schuster, wie beurteilen Sie die aktuelle Situation aus gesundheitlicher Sicht?

"Es ist nicht einfach, die aktuelle Situation umfassend zu beurteilen, aber unbedingt notwendig, einige Regeln einzuhalten".

Sind die von der Regierung gesetzten Maßnahmen gerechtfertigt bzw. finden bei Ihnen auch jene Experten Gehör, die einen moderateren Weg eingeschlagen hätten, behaupten, dass die getroffenen Maßnahmen nicht der Verhältnismäßigkeit entsprechen und befürchten, dass die Kollateralschäden bzw. die Folgen der Krise künftig mehr Opfer fordern wird als das Virus?

"Bis zum heutigen Zeitpunkt hat die Regierung umsichtig gehandelt und die richtigen Maßnahmen gesetzt. Die im Verhältnis zu anderen Ländern niedrigen Zahlen bescheinigen den Politikern eine gute Arbeit. Aber jetzt muss der nächste Schritt gesetzt werden und alle Geschäfte geöffnet werden. Was macht es für einen Unterschied, ob man beim Spar einkauft, oder das Schuhgeschäft besucht. Ich denke, dass die Wirtschaft die einmonatige Auszeit verkraften wird, sollten die Geschäfte aber noch länger geschlossen bleiben, werden die Probleme wirklich groß".

Wie lange wird die Krise dauern bzw. wie sieht die Welt 2021 und in den darauffolgenden Jahren aus?

"Einige Änderungen werden unsa erhalten bleiben, aber ich bin zuversichtlich und glaube, dass wir mit einem blauen Auge davonkommen und in einem Jahr Normalität einkehrt".

In der aktuellen Situation kann man erkennen, dass aufgrund der Vielzahl an kommunikativen Möglichkeiten es relativ einfach ist, die Menschen – mit positiven oder negativen Ideen bzw. Maßnahmen – gezielt in eine Richtung zu steuern. Ist die die totale Digitalisierung Fluch oder Segen?

"Sowohl,als auch. Im Leben hat nahezu alles Vor- und Nachteile, bei der Digitalisierung ist es nicht anders. Man muss einfach versuchen, die Vorteile zu nutzen. Manipulation ist immer gefährlich und vermutlich kein System vor Missbrauch gefeit".

Zum Sportlichen! Kann im Amateurbereich der Trainings- und Spielbetrieb im Frühjahr wieder aufgenommen werden bzw. wann glauben Sie, wird der Ball wieder rollen?

"Nach der heutigen Pressekonferenz der Regierung ist die Frühjahrssaison wohl Geschichte. Die Maßnahmen werden sukzessive gelockert, der Fußball kommt aber erst zum Schluss an die Reihe. Somit werden die Amateure vermutlich erst im Juni oder Juli wieder traineren bzw. spielen dürfen".

Wie ist Ihre Meinung zu folgenden möglichen Szenarien?

- Ordnungsgemäße Fortsetzung bzw. das Ende der Saison im Sommer, Herbst oder nächsten Frühjahr?
  "Das macht keinen Sinn. Ich bin der Ansicht, dass die nächste Saison wie geplant im August starten soll. Die aktuelle Meisterschaft muss zuvor beendet, oder abgebrochen werden".

- Umstieg auf eine Saison nach dem Kalenderjahr?
  "Auch darin kann ich keinen Sinn erkennen. Es besteht kein Grund, eine Meisterschaft nach dem Kalenderjahr auszutragen". 

- Entscheidung der Auf- und Abstiegsfrage in Form von Play Offs. Die Ligen werden geteilt, die Mannschaften im jeweiligen Play Off nehmen die Ergebnisse aus den direkten Duellen vom Herbst mit und und bestreiten nun die Rückspiele?
  "Da es eine sportliche Lösung ist, wären Play Offs eine Möglichkeit, auch wenn es sich um eine Notlösung handelt".

- Wertung nach dem aktuellen Tabellenstand, aber was geschieht mit den vorgesehenen Relegationsspielen?
  "Diese Option ist von der Fairness weit entfernt und somit absolut kein Thema".

- Die Herbstmeister steigen auf, es gibt jedoch keine Absteiger. In diesem Fall müssen die Ligen aufgestockt werden?
  "Darüber kann man nachdenken, zumal bei dieser Entscheidung keinem Verein ein unmittelbarer Nachteil entsteht. Man muss aber bedenken, wir haben Halbzeit, und der Herbstmeister könnte am Ende der Saison eine ganz andere Platzierung einnehmen".

- Komplette Annullierung der Saison?
  "So wird es vermutlich kommen. Auch wenn für einige Vereine diese Entscheidung bitter wäre, ist eine Annullierung am Wahrscheinlichsten".

- Annullierung der Meisterschaft, die individuellen Leistungen der Mannschaften werden aber nicht gelöscht, die Teams nehmen die im Herbst gesammelten Punkte in die nächste Saison mit?
  "Diese Idee gefällt mir. Der Grundgedanke ist ausgezeichnet, wäre diese Lösung die ideale Mischung zwischen Annullierung und Wertung der Tabelle. Über die volle Punktemitnahme sollte man aber sprechen, ich persönlich tendierte zu einer Halbierung".

Werden Amateur-Vereine die Krise nicht überstehen bzw. wird die Anzahl der Spielgemeinschaften steigen?

"Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Amateurvereine diese Krise überstehen werden. Einige Klubs werden aber umdenken müssen, künftig sinnvoller wirtschaften und eventuell auf bezahlte Spieler verzichten müssen".  

Finden Sie es richtig, dass die Profiligen die Meisterschaft aus rein finanziellen Gründen - mit Geisterspielen - fortsetzen wollen bzw. sollten die Klubs vielleicht einen Schritt zurückmachen und der Fußball zu seinen Wurzeln zurückkehren?

"Auch wenn Geisterspiele völlig uninteressant sind, kann ich das Bestreben der Vereine aus wirtschaftlichen Gründen nachvollziehen. Andererseits sollte man bei Profis eigentlich keine Ausnahme machen. Wenn die Amateure nicht spielen dürfen, sollte auch in der Bundesliga der Ball nicht rollen. Denn in Zeiten wie diesen geht es in erster Linie um die Gesundheit und da darf die Liga keine Rolle spielen".

 

Zugang:
---

Abgang:
---

Transferliste OÖ 1. Klasse Nord

Testspiele:
3:1 gegen TSU Hofkirchen/M. (BLN)
1:2 gegen Union Arnreit (BLN)
1:2 gegen TSV Ottensheim (BLN)
2:6 gegen Union Ried/Riedmark (BLO)

Testspiele-Übersicht OÖ 1. Klasse Nord

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter