Vereinsbetreuer werden

„Der Vizemeistertitel ist heuer möglich!“ – Ulrichsbergs sportlicher Leiter Markus Cecho im Interview

Dass die Union Oepping, der SV Haslach oder der SV Gramastetten ganz vorne in der Tabelle der 1. Klasse Nord zu finden sein würden, damit war vor dem Saisonstart durchaus zu rechnen. Mit der Union Ulrichsberg gibt es aber eine Mannschaft, der ein Mitmischen im Konzert der Großen, wenn man so will, vorab nicht unbedingt zugetraut wurde. Für das Überraschungsteam der Hinserie ist nun sogar der Vizemeistertitel absolut im Bereich des Möglichen. Ligaportal.at sprach mit dem sportlichen Leiter Markus Cecho.

 

Ligaportal: In der ersten Herbsthälfte seid ihr schwer in den Rhythmus gekommen. Danach habt ihr für richtig Bewegung auf dem Punktekonto gesorgt. Was funktionierte dann besser als in der Frühphase der Saison?

Cecho: „Wir haben im Sommer mit Reinhard Eisner einen neuen Trainer geholt. Es gab dann taktische Umstellungen und das hat etwas gedauert. Außerdem hatten wir am Anfang Verletzte. In der Defensive sind wir dann gut gestanden. In der Offensive haben wir kein übermäßiges Angebot, zumal mit Josef Sevcik auch unser Top-Stürmer den gesamten Herbst ausgefallen ist. Wir haben ihn aber gut ersetzt und es hat gereicht, dass wir oftmals ein Tor mehr als der Gegner geschossen haben.“

Ligaportal: Was hat sich bei euch bereits auf dem Transfermarkt getan?

Cecho: „Wir haben mit Alexander Radinger einen jungen Perspektivspieler vom SV Haslach geholt. Wenn er gut trainiert, ist er ein Thema für die Kampfmannschaft. Ansonsten werden wir nichts mehr tun. Abgänge gibt es keine.“

Ligaportal: Was ist im Frühjahr noch möglich für die Truppe? Ist der Vizemeistertitel realistisch?

Cecho: „In erster Linie wollen wir nicht absteigen. Der Vizemeistertitel ist aber sicherlich ein Ziel. Wir sind schließlich nur zwei Punkte hinter dem Tabellenzweiten.“

Ligaportal: Ihr seht euch also auf einer Stufe mit Teams wie Gramastetten oder Haslach?

Cecho: „Auf dieser Stufe sind wir noch nicht. Der Vizemeistertitel ist heuer trotzdem möglich.“

Ligaportal: Wie optimistisch seid ihr in Ulrichsberg, dass die Rückrunde über die Bühne gehen kann?

Cecho: „Ich hoffe, dass gespielt werden kann. Optimistisch bin ich nicht. Der Trainingsauftakt ist erst am 28. Jänner. Am 29. Jänner ist das erste Testspiel geplant. Bei uns sind alle Spieler geimpft. In dieser Hinsicht haben wir also kein Problem. Aktuell arbeitet die Mannschaft selbständig. Die Spieler absolvieren ihre Laufeinheiten und sind dabei sehr fleißig.“


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter