Neustift/Oberkappel klettert zum Rückrundenauftakt in die obere Tabellenhälfte

Die Sportunion Schenkenfelden hatte mit einem Sieg gegen die Union Neustift/Oberkappel die Chance, zumindest für einen Tag die Tabellenführung zu übernehmen. Doch mit Neustift/Oberkappel kam ein sehr unangenehmer Gegner nach Schenkenfelden, der in der Hinrunde stets für starke Auftritte in der Fremde sorgen konnte. Und auch dieses Mal bewies die Rössl-Elf, dass außwärts immer mit ihnen zu rechnen ist. Und so kam es dann auch zu einem knappen 1:2 Erfolg über die Sportunion Schenkenfelden.

 

 2 Elfer in der ersten Halbzeit

In einem sehr intensiv geführten Spiel, welches sich durch viele Zweikämpfe und kampfbetonte Situationen auszeichnete, konnte man von Anfang an spüren, dass beide Mannschaften anfangs nicht besonders viel Risiko eingehen wollten. Dennoch erwischte die Sportunion Schenkenfelden den etwas besseren Start in das Spiel und wurde mit einem Elferpfiff in der 32. Minute belohnt. Torschütze zum 1:0 für die Hausherren war Klaus Leitner. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin und stellte sich hauptsächlich durch hohe Bälle und Zweikämpfe in den Vordergund. Die Union Neustift/Oberkappel steckte nach dem Rückstand nicht auf und bekam in der Nachspielzeit der ersten Hälfte ebenfalls einen klaren Elmeter zugesprochen. Der Kapitän der Union Neustift/Oberkappel, Fabian Wöss, schoss trocken zum 1:1 in die Maschen.

 Wenig Höhepunkte in Hälfte zwei

Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste Halbzeit, dennoch merkte man den Gästen an, dass sie durch den Treffer kurz vor der Pause wieder mehr Selbstvertrauen im Spiel gewonnen hatten. Die Heimmannschaft wurde meist nur mehr durch Standardsituationen gefährlich. Doch auch diese Hälfte war durchwegs geprägt von Zweikämpfen und hohen Bällen, somit kam kein besonders schönes Spiel zustande. Nichtsdestotrotz war es dann die Union Neustift/Oberkappel, die in der 75. Minute durch einen Ballgewinn im Mittelfeld Alexander Wundsam auf die Reise schickte; dieser entschied das 1:1 Duell für sich und schoss anschließend mit einem platzierten Linkssschuss zum 1:2 ein. Über den Kampf versuchte die Sportunion Schenkenfelden nochmal zum Ausgleich zu kommen, wurde aber nicht mehr zwingend genug.

Stimme zum Spiel:

Eric Rössl (Trainer Neustift/Oberkappel):

"Der Ausgleich war enorm wichtig für die Moral der Mannschaft, danach haben wir uns vorgenommen besser zu kombinieren. Schenkenfelden wurde immer wieder durch Standardsituationen gefährlich. Insgesamt war das heute ein glücklicher Sieg."

 

Die Besten: Wundsam, Wöss, Pesula (Union Neustift/Oberkappel), Pupeter (Sportunion Schenkenfelden)

              

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter