St. Peter/Wimberg zeigt Courage und macht Rückstand wett

Für die Union St. Peter/Wimberg wäre es sehr wichtig, gegen die Union Klaffer gleich zu Beginn der Rückrunde in ihrer Heimstätte zu punkten. Gerade die Heimschwäche von den Gastgebern ist dafür verantwortlich, dass sie momentan als Schlusslicht fungieren. Im Gegensatz dazu, hatte die Union Klaffer die Möglichkeit weiter nach oben zu blicken. Schlussendlich trennten sich die zwei Mannschaften an diesem Sonntagnachmittag mit einem Remis.

 

Klaffer kommt besser ins Spiel

Den besseren Start in das Spiel erwischt die Union Klaffer, die sich gegen die Union St. Peter am Wimberg stets schwer getan hat. Nach einem Weitschuss durch Phillip Ascher steht es in der 31. Minute 1:0 für die Gäste. Die Union Klaffer ist danach weiterhin die tonangebende Mannschaft und stellt in der 43. Minute zum zwischenzeitlichen 2:0. Eine schöne Aktion über die Seite und den daraus folgenden Stangelpass verwertet Viktor Grininger. Doch auch die Union St.Peter/Wimberg erzielt nach einem Tormannfehler noch vor dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer.

Klaffer bringt Führung nicht über die Zeit

Als gleich zu Beginn der zweiten Hälfte Robert Egginger für den dritten Treffer der Gäste sorgt, sind die Weichen für einen möglichen Sieg in St. Peter am Wimberg bereits gestellt. Doch es kam anders. Die Traxler-Elf gibt sich nicht auf und kämpft weiter. Dies macht sich bezahlt, denn in Minute 70 trifft Jaroslav Houska nach einem Stellungsfehler in der Abwehr zum erneuten Anschlusstreffer. Und nach diesem Treffer kommt es für die Union Klaffer noch dicker – eine schöne Einzelaktion durch Christoph Neumüller führt zum 3:3 Endstand.

Stimmen zum Spiel:

Thomas Traxler (Trainer St.Peter/Wimberg):

"Wir haben sehr nervös begonnen und die erste Hälfte war nicht gut, die zweite war etwas besser. Das Unentschieden geht in Ordnung und ich sehe es positiv, dass wir einen Rückstand aufgeholt haben."

 

Peter Hain (Trainer Klaffer):

"Es ist der erste Punkt gegen St. Peter/Wimberg seit langer Zeit. Wir haben gegen St. Peter/Wimberg immer unsere Probleme. Es ist schade, dass wir das Spiel hergeschenkt haben, aber leider sind wir nicht so gefestigt, um so ein Spiel über die Runden zu bringen."

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter