Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Kollerschlag erkämpft sich "Dreier" gegen Eidenberg/Geng [Video]

Zum Abschluss der 7. Runde der 1. Klasse Nord kam es zum Aufeinandertreffen zwischen der Sportunion Kollerschlag und der Union Eidenberg/Geng. Spätestens seit der Vorsaison steht dieses Duell für viele Tore, konnten im abgelaufenen Jahr die beiden Mannschaften jeweils in den Heimspielen Kantersiege mit fünf Toren Unterschied einfahren. Die knapp 100 Zuschauer konnten also gespannt sein.

Kollerschlag nutzt seine Chancen

Beide Mannschaften gingen mit großen Ambitionen in die neue Meisterschaft, immerhin waren beide Teams im Vorjahr fast bis zuletzt in den Meisterkampf verstrickt, wenngleich die Gäste aus Eidenberg sogar noch ein Stück näher dran waren als die heutigen Gastgeber. In der laufenden Spielzeit hatten es beide Teams zwar durchwachsen, aber auf Augenhöhe aus den Startlöchern geschafft, stehen jeweils bei bisher acht erreichten Punkten. Den freilich besseren Start an diesem Nachmittag erwischten die Hausherren. Nach nur sieben Minuten erzielten die Gastgeber die früher Führung. Altmeister Martin Wöß bedient per Diagonalwechselpass seinen Teamkollegen Lukas Saxinger auf der linken Seite, der fakelt nicht lange und stellt per Traumtor von der Strafraumgrenze auf 1:0. Doch die Gäste versteckten sich nach dem Rückstand nicht und so entwickelte sich ein durchaus ansehnliches Match, mit guten Szenen auf beiden Seiten. Eidenberg jetzt mit mehr Ballbesitz und der Kontrolle über das Spiel, die Heimischen stehen in der Defensive aber sehr gut und sorgen mit schnellen Gegenstößen für Gefahr. Nach 24 Minuten dann der kuriose Ausgleich für die Elf von Coach Michael Gruber. Nach einem Freistoß von der linken Seite durch Markus Reiter kommt im Strafraum Philipp Pargfrieder zum Kopfball, sein wuchtiger Abschluss geht über Goalie Draxler Maximilian hinweg an die Latte und im Anschluss vom Rücken des jungen Keepers in den eigenen Kasten. Ein unglücklicher aber kaum vermeidbarer Gegentreffer. Aufgrund der in dieser Phase optisch leichten Überlegenheit der Gäste der nicht unverdiente Ausgleich. Doch auch die Heimischen wussten, dass sie nun wieder nachlegen mussten und es sollte ihnen noch vor der Pause gelingen. Martin Wöß ist es diesmal, der nach Traumflanke von Legionär Lukas Mravec per Kopf das 2:1 und somit auch den Pausenstand besorgt. Eine abwechslungsreiche erste Hälfte welche die Akteure auf den Rasen zauberten.

 

Tor Kollerschlag 7

Mehr Videos von Sportunion Kollerschlag

 

Eidenberg findet in Keeper Draxler seinen Meister

Die Gäste kamen sichtlich besser aus den Kabinen und wollten schnellstmöglich den Ausgleich herstellen. Nach 53 Minuten scheitert Torschütze Pargfrieder an der Stange, nur kurze Zeit später Manuel Seifert am jetzt bärenstarken Keeper Maximilian Draxler. Die Eidenberger jetzt die klar bessere Mannschaft, Kollerschlag verteidigte im Verbund aber gut und konnte so vorerst die Führung behaupten, vor allem aber aufgrund der starken Leistung ihres Schlussmannes und der fehlenden Präzision im Eidenberger-Abschluss. Im weiteren Verlauf hatten beide Mannschaften noch ihre Möglichkeiten, doch es sollte an diesem Tag kein weiterer Treffer mehr fallen. Am Ende bleibt es beim knappen Heimsieg für die Union Kollerschlag, die nur nach der Pause eine Viertelstunde lang so richtig wankten, dann aber clever den Vorsprung verwaltet hat. Eidenberg/Geng muss sich die Niederlage aufgrund der fehlenden Effizienz im Abschluss eigentlich selbst zuschreiben und verliert in der Tabelle weiteren Boden auf die Tabellenspitze.

 

Stimme zum Spiel:

Martin Löffler, Sektionsleiter Union Kollerschlag:
"Es war heute eine erwartet ausgeglichene Partie, in der wir vor allem in der ersten Hälfte die sich bietenden Chancen perfekt genutzt haben. Nach der Halbzeit hatten wir aber auch einiges Glück nicht den Ausgleich zu bekommen, da waren wir ein wenig nachlässig. Im Grunde war es heute ein Spiel auf Augenhöhe, in dem am Ende einfach ein paar Kleinigkeiten zu unseren Gunsten entschieden haben."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung