Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

UFC Aigen-Schlägl nach Heimniederlage gegen Haslach neues Schlusslicht

In der achten Runde der 1. Klasse Nord trafen sich mit dem UFC Pöschl Heizung-Kälte Aigen-Schlägl und dem SV Haslach der jeweilige Auf- und Absteiger der vergangenen Spielzeit zum Duell. Die bisherige Saison hatte man sich vor allem bei den Hausherren wohl anders vorgestellt, konnte man nach dem Abstieg aus der Bezirksliga bisher in keinster Weise überzeugen und musste sich zuletzt sogar dreimal in Folge geschlagen geben. Ganz anders die Situation beim Aufsteiger aus Haslach. Nach leichten Startproblemen und drei Auftaktniederlagen zeigt die Formkurve stark nach oben, ging die Eckerstorfer-Elf somit sogar als leichter Favorit ins Spiel.

 

Nach Blitzstart verlieren die Hausherren den Faden

Trotz der unterschiedlichen Formkurven trennten beide Mannschaft in der Tabelle lediglich drei Punkte. Für die Heimischen also die Möglichkeit mit einem vollen Erfolg den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle zu sichern. Und die Hausherren legten auch furios los, quasi mit dem ersten Angriff der Partie ist es Jürgen Rauscher der das frühe 1:0 für sein Team besorgen kann. In der Folge konnten die Gastgeber aber nicht auf dem frühen Treffer aufbauen und verlor plötzlich nicht nur den Faden, sondern auch den Zugriff auf das Match, den die Gäste wurden jetzt immer stärker. Nach 19 Minuten ist es David Fuchs der einen Konter einleitet und seinen Teamkollegen Paul Schiffbänker mustergültig freispielt, der braucht nur mehr einschieben -1:1. Erneut dauerte es nicht lange, da konnten die Gäste sogar noch eins drauflegen. Goalgetter Julian Friedl nutzt eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Heimischen und erzielt mit seinem bereits 9. Saisontreffer das nicht unverdiente 1:2 zu diesem Zeitpunkt. Da beide Teams weitere Halbchancen nicht nutzen konnten, ging es mit diesem Ergebnis auch in die Kabinen zur Halbzeitpause.

 

01 Spielszene 18

 

Spannung bis zum Schlusspfiff 

Nur wenige Augenblicke waren in der zweiten Halbzeit vergangen, da legten die Gäste erneut nach und stürzten die Heimsichen noch tiefer in die Krise. Mit einem strammen Schuss ins lange Eck ist es diesmal Lukas Fiedler der erfolgreich ist und den Zweitore-Vorsprung für Haslach herstellt. Doch es sollte noch schlimmer kommen für den Heimischen UFC. Nach einem Foul von Goalie Wimberger entscheided der Schiedsrichter folgerichtig auf Strafstoß, erneut übernimmt Julian Friedl die Verantwortung, stellt staubtrocken mit seinem 10.Saisontor auf 1:4. Die Gastgeber schienen in ein wahres Debakel zu laufen, konnten zwanzig Minuten vor dem Ende aber noch einmal ihre Kräfte mobilisieren und zur Schlussoffensive ansetzen. Auch den Heimischen wurde dann ein Elfmeter nach einem Handspiel zugesprochen, Thomas Kupka erzielt das 2:4. Nur drei Minuten später nimmt das Spiel dann tatsächlich noch einmal eine Wendung, den Lukas Zimmerbauer erzielt sogar noch das 3:4. Plötzlich war das längst entschieden geglaubte Spiel wieder völlig offen und es keimte noch einmal Hoffnung bei den Heimischen Fans auf. Der SV Haslach dann sogar noch mehrmals im Glück, als die Heimischen bei besten Einschussmöglichkeiten den Ball nicht im Kasten unterbringen können. Dann war aber dennoch Schluss im Pöschl-Park und die Gäste feierten den Derbysieg, der am Ende noch einmal knapper ausgefallen ist, als es zwischenzeitlich aussah. Der UFC rutscht mit der nächsten Niederlage vorzeitig bis ans Ende der Tabelle und muss in den nächsten Wochen dringen für Punktezuwachs sorgen um den Anschluss an den Rest nicht zu verlieren. 

 

Stimme zum Spiel:

David Aichberger, Sektionsleiter SV Haslach:
"Wir haben das Spiel heute über weite Strecken dominiert. Am Ende wurde es durch den Handelfer und einem Fehler in der Hintermannschaft noch einmal unnötig spannend. Im Großen und Ganzen denke ich aber, dass wir einen verdienten Auswärtssieg feiern konnten, auch wenn wir zum Schluss unser Glück wirklich ausgereizt hatten." 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung