Tabellenführer! Union Altenberg holt Herbstmeister Neustift/Oberkappel von der Spitze

Im absoluten Topspiel der 14. Runde in der 1.Klasse Nord kam es zum Duell der aktuell besten Teams der Liga. Der Herbstmeister, die Union Neustift/Oberkappel war beim punktegleichen Vizemeister, der Union Altenberg zu Gast. Alle die ein spannendes Spiel erwartet hatten, wurden leider enttäuscht, denn die bärenstarken Hausherren liesen ihrem Gegner an diesem Nachmittag nicht den Funken einer Chance.

 

Altenberg schießt sich früh auf die Siegerstraße

Mehr als 400 Zuschauer wollten sich den Schlager zum Rückrundenauftakt nicht entgehen lassen und der Großteil der anwesenden Fans hatte dann auch früh Grund zur Freude. Nur fünf Minuten waren auf der Matchuhr vergangen, da setzten die furios startenden Hausherren bereits das erste Ausrufezeichen. Lukas Koller kann sich in die Torschützenliste eintragen und die frühe Führung für sein Team besorgen. In der Folge spielte auch weiterhin nur die Union aus Altenberg. Der Gegner hatte große Mühe, auch aufgrund einiger Ausfälle war man zu Beginn des Spiels sichtlich überfordert ob des heftigen Anfangstempos der Heimischen. Altenberg hatte das Spiel im Griff und lies praktisch keine nennenswerte Szene der Gäste zu. Vorerst agierten aber auch die Kitzler-Mannen nicht konsequent genug, einige gute Chancen wurden liegen gelassen. Nach 36 Minuten war es dann aber soweit. Nach einem strafbaren Vergehen im Sechzehner entschied der Spielleiter auf Strafstoß für Altenberg. Mathias Feichtinger lässt sich nicht zweimal bitten und stellt souverän und verdient auf 2:0, was zugleich auch der Pausenstand sein sollte.

 

Tabellenführung als Belohnung für tollen Auftritt

Auch nach der Pause hatten die Heimischen quasi zu jeder Zeit alles im Griff. Die Gäste aus Neustift waren an diesem Tag einfach immer den berühmten Schritt hinterher und mussten die Unterlegenheit neidlos anerkennen. Zu selten konnte man den Ball in den eigenen Reihen behaupten und so für Gefahr sorgen. In allen Mannschaftsteilen die Hausherren in diesem Spiel einfach den Tick besser. Endgültig den Deckler drauf machte nach gut einer Stunde dann Mathias Ramerstorfer mit dem letzten Treffer des Tages. Am Ende ein mehr als verdienter Erfolg der Union Altenberger, welcher auch in dieser Höhe verdient ist. Als Belohnung für diese starke Leistung gibt es obendrauf die Tabellenführung für die Mannschaft von Trainer Gerald Kitzler. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter