Vereinsbetreuer werden

1. Klasse Nord 15/16: Vorschau Runde 10

In der zehnten Runde der 1. Klasse Nord stehen vier Spiele am Samstag auf dem Programm. Mit einem Sieg in Aigen könnte die Union Eidenberg für zumindest 24 Stunden an die Tabellenspitze klettern, während Schlusslicht St. Martin 1b mit einem Punktegewinn in Aschach die "Rote Laterne" loserden möchte. Die drei restlichen Partien werden am Sonntag, 15.30 Uhr, angepfiffen. Den Tabellenführer aus Klaffer erwartet im Heimspiel gegen die Union Schenkenfelden kein Spaziergang. (Jetzt Trainingslager buchen).

 

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

SV Sparkasse Aschach an der Donau - SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim U14

Live-Ticker

SV Sparkasse Aschach an der Donau SPG St. Martin/Kleinzell/Ottensheim U14

Gesperrt: Manuel Eichinger (Aschach). Nach einem gelungenen Saisonstart ist der Aufsteiger seit fünf Runden sieglos und musste im Kult-Derby in Feldekirchen binnen Wochenfrist die zweite Niederlage einstecken. Von vier Heimspielen ging aber nur eines verloren - das letzte gegen Sarleinsbach. Diese Sorgen hätten die Gäste gerne. Die Talfahrt des von massiven Personalsorgen geplagten Vizemeisters geht ungebremst weiter. Die Eisner-Elf musste sich Tabellenführer Klaffer klar geschlagen geben und nach der fünften Niederlage in den letzten sechs Spielen die Rote Laterne in Empfang nehmen. Einer der beiden Saisonsiege konnte aber in der Fremde gefeiert werden.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

Union Neustift/Oberkappel - SU Vortuna Bad Leonfelden

Live-Ticker

Union Neustift/Oberkappel SU Vortuna Bad Leonfelden

Der Vorletzte empfängt den Tabellenzweiten, ist nach der Papierform nach ein Auswärtssieg zu erwarten. Doch nach fünf Niederlagen in sechs Runden fanden die Neustifter in Aigen aus der Krise und wurden mit dem zweiten Saisonsieg die Rote Laterne los. Als einziges Team der Liga musste der bärenstarke Aufsteiger den Platz bislang nur einmal als Verlierer verlassen. Im letzten Auswärtsspiel in Peilstein endete jedoch die sensationelle Erfolgsserie der Meindl-Elf.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

Union Aigen-Schlägl - Union Eidenberg/Geng

Live-Ticker

Union Aigen-Schlägl Union Eidenberg/Geng

Nach zwei Siegen binnen Wochenfrist mussten die Aigener gegen das bisherige Schlusslicht aus Neustift die vierte Niederlage einstecken und konnten von fünf Heimspielen nur eines gewinnen. Der Absteiger hingegen mischt aktuell die Liga auf und feierte in Reichenthal den fünften Sieg in den letzten sechs Runden. Zudem sind die Eidenberger in der Fremde noch ungeschlagen.

Sa, 17.10.2015, 15:30 Uhr

Union Hehenberger Bau Peilstein - Union Feldkirchen an der Donau

Live-Ticker

Union Hehenberger Bau Peilstein Union Feldkirchen an der Donau

Hier treffen zwei punktegleiche Nachbarn aus der oberen Hälfte der Tabelle aufeinander. Die Peilsteiner feierten in Sarleinsbach den zweiten 2:1-Sieg binnen Wochenfrist, konnten von vier Heimspielen aber nur eines gewinnen - das letzte gegen Bad Leonfelden. Nach nur einem Punkt aus drei Spielen feierte Feldkirchen im Kult-Derby gegen Aschach den dritten Saisonsieg. Von vier Auswärtsspielen konnte aber nur eines gewonnen werden.

So, 18.10.2015, 15:30 Uhr

Sareno Union Klaffer - SU Intersport Pötscher Schenkenfelden

Live-Ticker

Sareno Union Klaffer SU Intersport Pötscher Schenkenfelden

Gesperrt: Gerald Leitner (Schenkenfelden). Der Tabellenführer gab sich in St. Martin keine Blöße und feierte beim kriselnden Vizemeister den dritten Sieg in Serie. In vier Heimspielen stehen zwei Siegen aber zwei Niederlagen gegenüber. Schenkenfelden ist seit vier Runden ungeschlagen, konnte dabei drei Siege feiern und möchte seinen guten Lauf gegen den Ligaprimus fortsetzen. In der Fremde bilanziert die Grüner-Elf ausgeglichen.

So, 18.10.2015, 15:30 Uhr

AVIVA Waldmark St. Stefan - DSG Union Sarleinsbach

Live-Ticker

AVIVA Waldmark St. Stefan DSG Union Sarleinsbach

Gesperrt: Georg Schweitzer (Sarleinsbach). Hier treffen zwei Mannschaften aus der unteren Tabellenregion aufeinander, erwartet die Fans ein Sechs-Punkte-Spiel. Das seit fünf Runden sieglose St. Stefan musste in Bad Leonfelden die dritte Niederlage in Folge einstecken. Zudem konnte von vier Heimspielen nur eines gewonnen werden. Sarleinsbach musste gegen Peilstein den Platz zum fünften Mal als Verlierer verlassen, sich in vier Auswärtsspielen aber nur einmal geschlagen geben.

So, 18.10.2015, 15:30 Uhr

Sportunion Kollerschlag - Sportunion Reichenthal

Live-Ticker

Sportunion Kollerschlag Sportunion Reichenthal

Gesperrt: Franz Friedl und Klaus Hutsteiner (beide Kollerschlag). Die Kollerschlager absolvieren keine schlechte Saison und mussten in Schenkenfelden die erst zweite Niederlage einstecken. Zudem ist die Eilmannsberger-Elf seit 23. Mai in fünf Heimspielen ungeschlagen. Nach fünf Runden ohne Niederlage mussten sich die Reichenthaler dem starken Absteiger aus Eidenberg knapp geschlagen geben. Die Prömmer-Elf blieb in den letzten fünf Auswärtsspielen ungeschlagen, musste mit dem Gegner aber gleich vier Mal die Punkte teilen.

 

Günter Schlenkrich


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter