Vereinsbetreuer werden

Überzeugende Hinrunde: Hofkirchen Sportchef Michael Machreich im Interview!

Die Sportunion Hofkirchen gilt als eine der Überraschungen in der 1. Klasse Ost. Nachdem man in den letzten Jahren nicht wirklich überzeugen konnte und sich meist im Tabellenmittelfeld klassieren konnte, gilt man heuer als eine der stärksten Mannschaften der Liga. Dies spiegelt sich auch in der Tabelle wider, in der man hinter Herbstmeister Windischgarsten und der SPV Kematen-Piberbach/Rohr den starken dritten Platz belegt. Michael Machreich, sportlicher Leiter der Hofkirchner, stand Ligaportal Rede und Antwort. 

Ligaportal: Was ist euer Erfolgsrezept für die erfolgreiche Hinrunde?

Machreich: „Ich würde auf jeden Fall mal sagen die Fitness. Wir haben einen eigenen Athletiktrainer, der uns schon über eine lange Zeit begleitet. Da haben wir vor allem im Lockdown davon profitiert. Deswegen haben wir auch weniger Verletzte, das ist mal der erste Grund. Weiters haben wir ein eingespieltes Team und die neuen Spieler passen sehr gut in das System. Drittens muss ich sagen, dass wir mit Marcel Hofer einen fehlerfreien Torwart gehabt haben. Zuletzt muss ich sagen, dass wir ein sehr homogenes Trainerteam haben, das passt auch recht gut.“

Ligaportal: Gibt es bei euch schon fixe Abgänge/Zugänge? Auf welchen Positionen sieht man Handlungsbedarf?

Machreich: „Philipp Schuster kehrt zurück von seinem Auslandsstudium, der wird uns auf jeden Fall verstärken. Arman Mukaelijan wird uns aufgrund von Unstimmigkeiten verlassen, das hat er uns während der Saison schon mitgeteilt.Auf zwei Positionen könnte es ebenso noch zu Veränderungen kommen, genaueres dazu kann ich aber noch nicht sagen.“

Ligaportal: Was nehmt ihr euch für die Rückrunde vor?

Machreich: „Wir wollen so lange wie möglich vorne mitspielen und Kematen/Rohr auf den Fersen bleiben. Wir haben eine günstige Auslosung, das ist auch ein Grund wieso wir so stark waren. Da wächst natürlich das Selbstvertrauen und vielleicht können wir die Auslosung wieder nutzen um den Druck auf den Zweiten zu erhöhen.“

Ligaportal: Rechnet ihr damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann?

Machreich: „Ich rechne mit gar nichts mehr in Corona-Zeiten, es liegt sowieso nicht in unserer Hand, da lasse ich mich überraschen. Wir hoffen es, das ist fix.“

Ligaportal: Da sich die Frage „Wer wird Meister?“ in der 1. Klasse Ost mehr oder weniger erübrigt: Wer wird Vizemeister? 

Machreich: „Wir hoffen wirklich alle in der Liga, dass Windischgarsten endlich den verdienten Aufstieg schafft. Von der Qualität her sehe ich bezüglich Platz zwei schon Vorteile in Kematen, das haben wir auch im Duell gemerkt. Da war Kematen deutlich besser und hat verdient gewonnen, auch wenn beide Mannschaften nicht den besten Tag erwischt hatten. Sie haben einen viel breiteren Kader, das hat man in den letzten Runden gemerkt, da haben sie glaube ich 6-7 Ausfälle gehabt. Wenn das in Hofkirchen passiert geht garnichts mehr. Aber die Auslosung spricht wie gesagt für uns und wenn wir so lange wie möglich den Druck erhöhen können, wird jeder nervös. Und dann ist alles möglich.“

Bisherige Zugänge (Stand 26.11.2021)

Philipp Schuster (Auslandsstudium)

Bisherige Abgänge (Stand 26.11.2021)

Arman Mukaelijan (Verein unbekannt)


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter