SC Ernsthofen setzt guten Lauf gegen Absteiger fort [Video]

SC Ernsthofen
SV Sierning

In der neunten Runde der 1. Klasse Ost empfing der SC Ernsthofen den SV Sierning. Während die Niederösterreicher nach dem Aufstieg einen Stöck höher sich bislang ausgezeichnet präsentieren, geht die Sierninger Talfahrt nach dem Durchrutschen von der Landesliga in die 1. Klasse sowie einem Aderlass im Sommer ungebremst weiter. Der SVS zog mit 1:3 den Kürzeren und ist nach der bereits siebenten Saisonniederlage erneut in der Abstiegszone präsent. Die Mannen von Erfolgstrainer David Schimpl hingegen setzten nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen ihren guten Lauf fort und kletterten nach dem fünften "Dreier" ins obere Drittel der Tabelle.


Kapitän bringt Aufsteiger in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Bindreiter hielt der einstige OÖ-Ligist das Spiel zunächst offen und war bemüht, sein bescheidenes Punktekonto aufzustocken. Dem formstarken Aufsteiger wollte ein frühes Führungstor nicht gelingen, nach 35 Minuten hatten die heimischen Fans aber Grund zur Freude. Nach einer Ecke von links war Kapitän Hannes Böhm mit dem Kopf zur Stelle und setzte den Ball ins lange Eck. Kurz nachdem der Ernsthofener Matthias Staudecker Gelb gesehen hatte, erzwangen die Niederösterreicher mit einem erneuten Corner die Vorentscheidung. Diese Mal kam der Ball von der rechten Seite und Alexander Schmid nickte das Leder zum 2:0-Pausenstand ein.

 

VideoTor SC Ernsthofen 35. Minute

18-Jähriger lässt Gäste auf die Wende hoffen - Ex-Sierninger macht Sack zu

Der zweite Durchgang war keine zehn Minuten alt, als die Gästeelf von Coach Elvis Basovic auf die Wende hoffen durfte. Die Sierninger kombinierten sich ansehnlich nach vorne und der 18-jährige Diamant Katona, der erst seit wenigen Wochen das SVS-Trikot trägt, knallte die Kugel von der Strafraumgrenze ins Kreuzeck. Nach dem Anschlusstreffer des Absteigers stand das Spiel auf Messers Schneide, die Schimpl-Elf ließ sich die Biutter aber nicht vom Brot nehmen. Kurz nachdem der ebenerst eingewechselte Alp-Eren Kaldirim, der 2018 in Sierning gekickt hatte, bei einer dicken Chance am jungen Gästegoalie Dominik Stojanovic gescheitert war, machten die Hausherren den Sack zu. Kaldirim drang erneut in den Sierninger Strafraum ein und wurde unsanft von den Beinen geholt - Caner Öncel, der im Sommer von Sierning zum SCE gewechselt war, verwandelte den fälligern Elfmeter zum 3:1-Endstand. Der Absteiger empfängt am kommenden Samstag die Kicker aus Haidershofen, tags darauf ist die Schimpl-Elf in Kremsmünster zu Gast.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter