SV Windischgarsten krönt makellose Hinrunde mit Herbstmeistertitel

Union St. Marien
Windischgarsten

Am Sonntagnachmittag empfing die Union St. Marien in der 1. Klasse Ost den SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten und wollte zwei Wochen nach einem Unentschieden gegen Aufstiegsaspirant Kematen auch den Tabellenführer ärgern. Doch die auf eigenem Platz seit 26. Mai sieglose Union musste sich mit 0:2 geschlagen geben und ist nach der fünften Saisonniederlage vom "Strich" nur durch zwei Punkte getrennt. Ganz anders die Mannen von Erfolgstrainer Peter Winkler. Nach zehn Siegen in Serie fuhren die Windischgarstener auch im elften Spiel einen "Dreier" ein und krönten eine makellose und sensationelle Hinrunde mit dem Herbstmeistertitel.


Tabellenführer mit Start nach Maß

Nach derm Anpfiff von Schiedsrichter Staudinger waren keine fünf Minuten gespielt, als der Ligaprimus die erste Duftmarke setzte. Rene Gressenbauer, der im Sommer aus dem steirischen Gaflenz zum SVW gewechselt war, brachte die Kugel im Union-Kasten unter und öffnete mit seinem bereits 18. Saisontreffer das Tor Richtung Herbstmeistertitel. Die Hausherren hielten in der Folge dagegen, die beste Defensive der Liga konnte die Dolzer-Elf aber nicht knacken. Kurz nachdem St. Mariens Jürgen Wörndl Gelb gesehen hatte, ging es mit einer knappen Führung des Favoriren in die Pause. 

Jasarevic macht den Deckel drauf

Die Hausherren boten dem Tabellenführer auch im zweiten Durchgang die Stirn, die seit 10. Juni verlustpunktfreie Winkler-Elf ließ sich aber einmal mehr die Butter nicht vom Brot nehmen und stellte Mitte der zweiten Halbzeit endgültig die Weichen auf Sieg - dieses Mal traf Adnan Jasarevic ins Schwarze. Nach dem bereits 42 Windischgarstener Tor in dieser Saison ließen die Gäste nichts anbrennen und verwalteten das Ergebnis. In der restlichen Spielzeit wurden Philipp Rumetshofer und Jan Flattinger bzw. Raphael Weber verwarnt, den Weg ins Tor wollte das Spielgerät aber nicht mehr finden. Nach dem Schlusspfiff war der elfte Saisonsieg und der Herbstmeistertitel des SV Windischgarsten amtlich. Der frischgebackene Hebstmeister empfängt am kommenden Samstag die Kicker aus Hofkirchen, tags darauf erwartet die Union St. Marien in Molln ein "Sechs-Punkte-Spiel".

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter