1. Klasse Ost: Vorschau Runde 15

In der 15. Runde der 1. Klasse Ost könnte unter Umständen die Tabellenführung wechseln. Denn Spitzenreiter Union Wolfern bekommt es im "Kracher" der Runde in Windischgarsten mit einem direkten Konkurrenten im Aufstiegskampf zu tun. Bei einer Niederlage der "Wölfe" könnten die Kicker aus Haidershofen mit einem Sieg in Adlwang an die Tabellenspitze klettern. Die beiden Nachzügler müssen an diesem Wochenende jeweils in der Fremde ran und stehen vor schwierigen Aufgaben. Während die Union Rohr beim Aufstiegsaspiranten in Bad Hall zu Gast ist, hängen für Schlusslicht ATSV Steyr in Molln die Trauben ebenfalls hoch.

 

Sa, 29.03.2014, 15:30 Uhr

SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten - Sportunion Wolfern

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Modehaus Hofbaur Windischgarsten Sportunion Wolfern

(Hinspiel: 1:4). Gesperrt: Vasile Chivoiu (Windischgarsten). Der Kracher der Runde! Beide Mannschaften blieben zum Rückrundenstart sieglos. Während die Wölfe gegen Amateure Steyr erst in der Nachspielzeit eine Niederlage verhindern konnten, erreichte Windischgarsten im Top-Spiel der Auftaktrunde in Haidershofen ein Unentschieden. Die Hausherren wollen sich zwar für die klare Niederlage im Hinspiel revanchieren, die Biljesko-Elf steht jedoch mehr unter Druck und könnte bei einer erneuten Pleite den Anschluss an die Aufstiegsplätze verpassen. In diesem Match scheint jeder Ausgang möglich.

Sa, 29.03.2014, 15:30 Uhr

SK Amateure Steyr - GTech Juniors SV Micheldorf

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SK Amateure Steyr GTech Juniors SV Micheldorf

(Hinspiel: 0:1). Gesperrt: Tobias Lindinger (Micheldorf 1b). Im allerletzten Moment haben die Steyrer in Wolfern einen Sieg verpasst, verzeichneten mit dem Unentschieden gegen den Tabellenführer jedoch einen Achtungserfolg. Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des OÖ-Ligisten streben die Blau-Weißen den ersten Dreier in diesem Jahr an. Die Gäste hingegen starteten mit einer Heimpleite gegen Bad Hall in die Rückrunde und schweben weiterhin in Abstiegsgefahr.

Sa, 29.03.2014, 15:30 Uhr

Union Volksbank GESTRA Bad Hall - Union Rohr

Live-Ticker

Union Volksbank GESTRA Bad Hall Union Rohr

(Hinspiel: 1:0). Gesperrt: Marcel Reitmann (Bad Hall). Die Kurstädter waren der Gewinner der Auftaktrunde, konnten mit einem Erfolg in Micheldorf als einziger Aufstiegsaspirant einen Sieg feiern und den Rückstand auf die Top-Drei der Tabelle minimieren. In diesem Spiel steht die Drechsler-Elf vor einem Pflichtsieg, zumal der Nachzügler aus Rohr, trotz Verstärkungen im Winter, mit einer empfindlichen Heimpleite gegen Scharnstein in die Rückrunde startete.

So, 30.03.2014, 16:30 Uhr

SV Wolf System Scharnstein - SC Kronstorf

Live-Ticker

SV Wolf System Scharnstein SC Kronstorf

(Hinspiel:1:3). Gesperrt: Clemens Ramsebner (Scharnstein). Die beiden Mannschaften verzeichneten einen konträren Rückrundenstart. Während die Scharnsteiner in Rohr einen Kantersieg feierten, vergab die Holzer-Elf mit einer Heimpleite gegen Molln die Chance, den Top-Vier der Tabelle näherzurücken. Das Momentum spricht für die Hausherren, nimmt die Elf von Coach Wolfgang Wagenleitner im siebenten Heimspiel den vierten Sieg ins Visier.

So, 30.03.2014, 16:30 Uhr

SV Molln SPG - ATSV Palace Pokerclub Steyr

Live-Ticker

SV Molln SPG ATSV Palace Pokerclub Steyr

(Hinspiel: 2:1). Gesperrt: Michael Rebhandl (Molln). In diesem Match wäre alles andere als ein klarer Sieg der Kabashi-Elf eine große Überrraschung, zumal die Mollner mit einem 3:1-Erfolg in Kronstorf perfekt aus den Startblöcken kamen. Dem Tabellenschlusslicht blieb der erhoffte Auftaktsieg zwar verwehrt, die Steyrer konnten gegen Scchiedlberg aber punkten und wehren sich vehement gegen den drohenden Abstieg.

So, 30.03.2014, 16:30 Uhr

Union Freller Dach Schiedlberg - UFC Ternberg

Live-Ticker

Union Freller Dach Schiedlberg UFC Ternberg

(Hinspiel: 1:5). Gesperrt: Amadeus Schörkhuber (Ternberg). Beide Mannschaften mussten sich zum Rückrundenstart jeweils mit einem Unentschieden zufrieden geben. Unter Neo-Trainer Manfred Stadler reichte es für die Schiedlberger in Steyr gegen das Tabellenschlusslicht nur zu einer Nullnummer. Im Duell zweier Tabellennachbarn haben Kapitän Christoph Sturmberger und Co. nach der empfindlichen Niederlage im Hinspiel aber noch eine Rechnung zu begleichen.

So, 30.03.2014, 16:30 Uhr

Union HOVA Adlwang - ASV RAIKA Haidershofen/Behamberg

Live-Ticker

Union HOVA Adlwang ASV RAIKA Haidershofen/Behamberg

(Hinspiel: 0:2). Die Adlwanger konnten am vergangenen Wochenende in Ternberg immerhin ein Unentschieden erreichen und sind in Heimspielen - neben Bad Hall - das einzige noch ungeschlagene Team der Liga. Demnach wartet auf die Niederösterreicher eine schwierige Aufgabe. Die Schimpl-Elf hat aber die Chance, mit dem zehnten Saisonsieg möglicherweise an die Tabellenspitze zu klettern.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter