Nach Heimniederlage gegen Lochen: Die bittere Realität heißt Abstiegskampf

Bei herrlichem Fußballwetter hatte die Union Tarsdorf den Titelanwärter UFC Lasco Lochen zu Gast. Mit einem souveränen 2:0-Erfolg festigte die Bischof-Truppe Rang zwei, während die Heimelf nach der dritten Niederlage in Folge auf den vorletzten Platz der 1. Klasse Süd-West powered by Teamsport Hofbauer abrutschten. 

Erwartungsvolle Anfangsphase

Die Tarsdorfer Truppe ging engagiert ins Spiel und kam durch Waldemar Daniel zur ersten hochkarätigen Torchance (12.). Der Ball kullerte am herauseilenden Torwart und am Tor vorbei. Lochen, etwas überrascht von der Aggressivität, fand langsam besser ins Spiel und kam durch einen Freistoß zur ersten Chance. Tarsdorf hatte mehr vom Spiel und drängte auf den Führungstreffer mit einigen aussichtreichen Situationen.

Tormannfehler führt zum Führungstreffer

Genau in dieser Phase fiel ein fataler Abspielfehler der Heimmannschaft genau vor die Beine des heranstürmenden Florian Reschreiter. Dieser bedankte sich mit dem 0:1-Führungstreffer für das Geschenk (33.). Die Verunsicherung führte anschließend zu einigen Turbulenzen im Strafraum der Heimischen. Tarsdorf erfing sich jedoch schnell und kam gut zurück ins Spiel. Die bessere Mannschaft ging mit dem Rückstand in die Kabine.

Lochen auf Abwarten und Kontrolle

Die Gäste konnten nun auf Konter spielen und konzentrierten sich vorerst auf die Defensive. In dieser Phase gab es nur wenige Torszenen auf beiden Seiten. Der Heimelf fehlten die entscheidenden Akzente. Gerade als man zur Schlussoffensive ansetzten wollte, folgte der nächste eklatante Fehler. Als Goalie Mairhofer einen Flankenball nicht festhalten konnte, war Stürmerroutinier Weidenthaler mit dem 2:0 zur Stelle (71.). Nun war gegen die abgeklärte Gastmannschaft nichts mehr zu holen und die nächste Heimschlappe musste eingefahren werden. Drei Niederlagen in Folge sprechen aus Tarsdorfer Sicht eine deutliche Sprache. Das Wasser steht der Bernauer-Elf buchstäblich bis zum Hals. Lochen bleibt hingegen bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Neuhofen dran. 

Spielbericht: Gerhard Maier 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter