Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

UFC Lochen zwingt Spindler-Elf in die Knie und wahrt Aufstiegschance [Video]

UFC Lochen
Union Mehrnbach

Der UFC Lasco Lochen empfing in der 17. Runde der 1. Klasse Süd-West die Union FKS/Pfeil-Design Mehrnbach. Im Duell zwischen dem Viertplatzierten und dem Tabellenzweiten ging es um "big points". Eine Woche nach einer Pleite in Handenberg hatte der UFC gegen einen weiteren Konkurrenten im Aufstiegskampf das bessere Ende für sich. Die Mannen von Trainer Sebastian Bachleitner setzten sich mit 3:2 knapp durch und wahrte im zehnten Heimspiel mit dem siebenten Sieg die Aufstiegschance. Die Mehrnbacher stehen nach wie vor am Relegationsplatz, die Spindler-Elf musste jedoch die zweite Auswärtsniederlage in Folge einstecken. 

Top-Torjäger bringt Gäste in Front - Lochen dreht Spiel durch Pär-Doppelpack

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Spatzenegger kamen rund 300 Besucher auf ihre Kosten. In der Lasco Arena begegneten sich die beiden Aufstiegsaspiranten auf Augenhöhe. Nach 20 Minuten brachte der Top-Torjäger der Liga die Gäste in Front. Bei einem schnellen Gegenzug setzte sich Sebastian Weiermann energisch durch und stellte mit seinem bereits 30. Saisontreffer auf 0:1. Der UFC war nur kurz geschockt und drehte das Spiel nach einer halben Stunde mit einem Doppelschlag. Nach einem Freistoß von Julian Maislinger brachten die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone, ehe Andreas Pär von der Strafraumgrenze abzog und das Leder ins lange Eck setzte. Drei Minuten später war der UFC-Angreifer erneut erfolgreich. Andreas Aigner schlug den Ball in den Strafraum, Pär war schneller als der herauseilende Gästgoalie Andreas Hlava und schob das Leder ins leere Tor. 60 Sekunden vor der Pause brandete in der Arena abermals Jubel auf, als Stefan Bischof mit einem idealen Querpass in Szene gesetzt wurde und den 3:1-Halbzeitstand fixierte. 

 

VideoTor Union Mehrnbach 28. Minute

Lochen nur noch zu zehnt - Mehrnbacher Anschlusstreffer fällt zu spät

Nach Wiederbeginn setzte der Tabellenzweite alle Hebel in Bewegung, das Blatt zu wenden, die Spindler-Elf konnte die Lochener Hintermannschaft zunächst aber nicht knacken. In der Schlussphase keimte bei den Gästen Hoffnung auf. In Minute 84 sah der bereits verwarnte Aigner erneut Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Die numerische Überzahl wusste die Union nur drei Minuten später durch Stefan Schuller zu nutzen. Nach dem Anschluisstreffer drängten die Mehrnbacher auf den Ausgleich, ein drittes Tor wollte der Spindler-Elf aber nicht gelingen. Es blieb beim 3:2, feierte der UFC Lochen einen ungemein wichtigen Sieg. Während die Bachleitner-Elf am kommenden Samstag in Laab zu Gast ist, empfängt die Union Mehrnbach tags darauf mit der TSU Handenberg einen weiteren Konkurrenten.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung