5:1! Union Mehrnbach lässt Nachzügler keine Chance

Union Mehrnbach
ATSV Laab

Vor heimischer Kulisse traf die Union FKS/Pfeil-Design Mehrnbach in der 17. Runde der 1. Klasse Süd-West auf den ATSV Laab und wollte nach zwei Niederlagen am Stück wieder in die Spur finden. Acht Tage nach einer Pleite bei Schlusslicht Mauerkirchen konnte die Spindler-Elf den Pfeil wieder in die richtige Richtung drehen und mit einem souveränen 5:1-Erfolg das halbe Dutzend an Heimsiegen vollmachen. Die stark abstiegsbedrohten und in der Fremde seit 12. November 2016 sieglosen Laaber hingegen konnten den Auswärtsluch einmal mehr nicht bannen und das 23. Auswärtsspiel in Serie nicht erfolgreich gestalten.

Timotity-Freistoß beschert Union frühe Führung

Nur fünf Minuten waren gespielt, als es in der Pumberger Arena zum ersten Mal an diesem Tag klingelte. Milan Timotity legte sich den Ball zu einen Freistoß zurecht und versenkte die Kugel aus rund 25 Metern. Danach verabsäumte es die Union, ein Tor nachzulegen. Die Gäste hielten dagegen und blieben im Spiel. Somit ging es mit einer nur knappen Führung der Hausherren in die Pause.

 

VideoTor Union Mehrnbach 8. Minute

Weiermann mit Saisontor 24, 25 und 26

Der zweite Durchgang begann wie der erste, mit einem frühen Mehrnbacher Treffer. Nach einer Hereingabe von links stand Sebastian Weiermann goldrichtig und erhöhte auf 2:0. Die Hausherren setzten nach und durften wenig später erneut jubeln. Dieses Mal durfte Kapitän Andreas Sageder sich als Torschütze feiern lassen. Fünf Minuten später beseitigen die Mehnbacher die letzten Zweifel. Nach einer Ecke und einem Timotity-Schuss beförderte Weiermann den Ball aus kurzer Distanz in die Maschen und erhöhte auf 4:0. Nachdem die Messe gelesen war, verwaltete die Spindler-Elf das Ergebnis. In den Schlussminuten bekamen rund 150 Besucher zwei weitere Tore serviert. Zunächst erzielte Weiermann nach einem Mehrnbacher Angriff über die rechte Seite seinen bereits 26. Saisontreffer. 60 Sekunden später durfte sich der Vorletzte zumindest über das Ehrentor fruen, als der eingewechselte Gabriel Wong nach einem feinen Pass das Leder an Union-Schlussmann Andreas Hlava vorbeischob und den 5:1-Endstand besiegelte. Während der ATSV Laab am kommenden Freitag die Kicker aus Mauerkirchen zum Kellerderby empfängt, trifft die Spindler-Elf tags darauf in Gilgenberg auf den Tabellenführer.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter