SPG Palting/Seeham holt zweiten Sieg in Folge [Video]

Die SPG Palting/Seeham lud den UFC Burgkirchen zur neunten Runde der 1. Klasse Süd-West auf die Paltinger Sportanlage ein. Beide Mannschaften stehen eher hinten und benötigen unbedingt Punkte. Drei davon konnten die Heimischen letzte Woche gegen Handenberg schon gutschreiben. Aber auch die Gäste kommen immer besser in Form und holten in den letzten zwei Runden ihre ersten Punkte der Saison. Die Spielgemeinschaft behielt trotz einer schwierigen Schlussphase die Oberhand und kann ihren zweiten Dreier in Folge einfahren.

 

Torlose erste Halbzeit

Die erste Chance des Spiels haben die Hausherren, doch der Schuss von Gergö Timar verfehlt das Ziel um einige Meter. Die SPG kommt generell besser ins Spiel und reißt relativ schnell die Kontrolle über das Spielgeschehen an sich. Schon früh erkennen das die Gäste und setzten auf Konterspiel. Nach einer guten Viertelstunde versucht es Barnabas Üres-Farkas nach einer guten Hereingabe von Alexander Weiss spektakulär mit einem Fallrückzieher, Gästekeeper Franz Wöckl kann den Ball aber noch zur Ecke klären. Die Heimischen kommen einem Tor immer wieder sehr nahe, ganz reicht es aber noch nicht. Der UFC tritt durch gefährliche Konter aber auch des öfteren in Erscheinung, doch auch sie können die Abwehrkette der Gastgeber, die heute ohne den verletzten Kapitän Christian Reiter ihren Mann stehen muss, in Hälfte eins nicht überwinden. 

 

Turbulente zweite Hälfte

Kurz nach Wiederanpfiff gehen die Gäste dann eher überraschend in Führung - Palting/Seeham kann den Ball nicht klären und Burgkirchen spielt die Kugel nach links, von dort zur Mitte auf Christian Forst, der noch einen Gegner stehen lässt und dann abzieht. Lange lässt die Antwort der Hausherren aber nicht auf sich warten - Üres-Farkas kommt links an den Ball und bringt ihn zur Mitte, direkt auf Timar. Der Stürmer hat dann keine großen Probleme den optimalen Assist zu verwerten. Die Gastgeber riechen ihre Chance und bringen die Burgkirchener immer wieder in Bedrängnis. Nach einem Standard sieht Schiedsrichter Alfred Ollinger dann ein Handspiel eines Burgkircheners und gibt Strafstoß, welchen Alexander Weiss aber kläglich vergibt. Das nimmt den Heimischen aber keineswegs den Aufwind, kurz darauf machen sie dann das zweite Tor. Die Gäste können den Ball nicht klären, Üres-Farkas kommt zum Abschluss. Der Flügelspieler verzieht, aber der Ball geht genau auf Nenad Nastic, der schnell genug reagiert und die Kugel ins leere Tor umleitet. Zu Beginn der letzten Viertelstunde dann noch der dritte Treffer für die Spielgemeinschaft. Dejan Matijasevic tanzt sich durch den Strafraum der Gäste und gibt in die Mitte auf Timar, der verlädt Wöckl und macht trocken sein zweites Tor. Die Gäste investieren nun mehr nach vorne und es gelingt das 3:2 - Drazen Vlasic geht links runter und bedient Andreas Joachimbauer perfekt. Die Heimischen wirken in den letzten Minuten zwar nervös, bringen die Führung aber über die Zeit und gewinnen dieses Spiel.

 

Tor Palting/Seeham 51

Mehr Videos von SPG Palting/Seeham

 

Franz Aigner, Sektionsleiter SPG Palting/Seeham:

"Wir haben heute unser Spiel so gemacht wie in Handenberg, haben munter nach vorne gespielt und unsere Chancen wieder einmal ordentlich vergeben. Burgkirchen hat aus dem Nichts ein Tor gemacht, wir haben aber nicht lange gebraucht um diesen Rückstand aufzuholen. Danach haben wir aber leider unseren Elfmeter vergeben. Meiner Meinung nach ist die Mannschaft trotz der vielen Ausfälle sehr gut intakt. Ich möchte der Mannschaft zu dem verdienten Sieg am heutigen Tag gratulieren."

 

Die Besten:

SPG Palting/Seeham: Gergö Timar (Stürmer) und Jonas Stallegger (rechter Verteidiger)

UFC Burgkirchen: Drazen Vlasic (linkes Mittelfeld)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter