Union Mehrnbach bleibt nach fünftem Heimsieg in Folge oben dran [Video]

Union Mehrnbach
SV Weng

Am Sonntagnachmittag empfing die Union FKS/Pfeil-Design Mehrnbach in der 1. Klasse Süd-West den SV Weng und wollte acht Tage nach einer Niederlage in "Pontigon" wieder in die Spur finden. Die Mannen von Coach Rudolf Spindler absolvieren bislang eine anständige Saison und konnten ihr Vorhaben realisieren. Die Union setzte sich mit 4:0 klar durch und hält nach dem fünften Heimsieg in Folge Anschluss zur Tabellenspitze. Die Wenger hingegen zogen im fünften Auswärtsspiel zum vierten Mal den Kürzeren. 


Weiermann bringt Hausherren in Front

Eine Woche nach dem dritten Saisonsieg (gegen Lohnsburg) wollte die Gästeeelf von Coach Gerhard Schreiber auch in der Pumberger Arena punkten. Vor knapp 250 Besuchern konnte der SVW das Spiel zunächst offen halten, nach 35 Minuten knackte der Tabellendritte aber die Wenger Defensive. Die Spindler-Elf verlagerte das Spiel auf die rechte Seite, ehe Sebastian Weiermann nach einer Hereingabe den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Die Hausherren hatten die Siegerstraße erreicht, bis zur Pause konnte die Union aber kein Tor nachlegen. Somit ging es mit 1:0 in die Kabinen.

 

VideoTor Union Mehrnbach 33. Minute

Union-Torjäger schnürt Dreierpack - Gäste nur noch zu zehnt

Die Gäste hatten sich für den zweiten Durchgang viel vorgenommen, doch drei Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedrichter Paschinger schlug es im Wenger Kasten abermals ein. Nach einem Foul von Pavel Korabarov sah der 30-jährige Tscheche binnen 120 Sekunden zum zweiten Mal Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Zudem verwandelte Weiermann den fälligen Elfmeter. Nach einer knappen Stunde war die Messe endgültig gelesen. Nach einem Einwurf schlief dier Wenger Hintermannschaft, Weiermann tauchte alleine vor dem SVW-Kasten auf  und erzielte mit einem Heber seinen 13. Saisontreffer. In Minute 70 wussten die Mehrnbacher die numerische Überzahl erneut zu nutzen, als Stefan Schuller nach einer Ecke von links mit dem Kopf zur Stelle war und den 4:0-Endstand besiegelte. Die Spindler-Elf ist am kommenden Samstag in Lochen zu Gast, tags darauf empfängt der SV Weng die Kicker aus Mattighofen.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter