Vereinsbetreuer werden

Pflichtaufgabe erfüllt für Neuhofen i.I. - 1:0 bei Neukirchen/Enknach

Neukirchen/E.
USV Neuhofen/I.

Der USV Erler Haus Neuhofen i. I. trug gegen die Union Raiffeisen Neukirchen/Enknach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte der USV Neuhofen/I. dabei jedoch schon noch.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Michael Reifeltshammer brach für die Gäste aus Neuhofen i.I. den Bann und markierte in der 68. Minute per Elfmeter die Führung. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Gast und Neukirchen/E. aus.

Trotz der Niederlage belegt die Union Raiffeisen Neukirchen/Enknach weiterhin den siebten Tabellenplatz. Das Heimteam verbuchte insgesamt vier Siege, vier Remis und vier Niederlagen. Vor vier Spielen bejubelte Neukirchen/E. zuletzt einen Sieg.

Neuhofen i.I. bleibt Tabellenzweiter

Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen des USV Erler Haus Neuhofen i. I. weiter wachsen. Die Defensive des USV Neuhofen/I. (14 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die 1. Klasse Süd-West zu bieten hat. Nur zweimal gab sich der USV Neuhofen/I. bisher geschlagen. Neuhofen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Für die Union Raiffeisen Neukirchen/Enknach geht es am kommenden Sonntag bei der Union FKS & Pfeil Design Mehrnbach weiter. Der USV Erler Haus Neuhofen i. I. verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 20.03.2022 beim UFC Burgkirchen wieder gefordert.

1. Klasse Süd-West: Union Raiffeisen Neukirchen/Enknach – USV Erler Haus Neuhofen i. I, 0:1 (0:0)

  • 68
    Michael Reifeltshammer 0:1

 

 


Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter