ASKÖ Gosau: "Der Verband sollte rasch eine Entscheidung treffen"

Die ASKÖ Gosau musste in der Hinrunde der 1. Klasse Süd nicht weniger als acht Niederlagen einstecken, weshalb die Bärnthaler-Elf nur am elften Platz überwinterte und der "Strich nicht weit entfernt ist. Die ASKÖ hätte mit drei Auswärtsspielen ins Frühjahr starten sollen und wäre zunächst beim SV Ebensee und in Attnang zu Gast gewesen, aufgrund der Corona-Krise ruht der Ball aber auch in Gosau. "Auch wir hoffen, dass die von der Regierung gesetzten Maßnahmen greifen werden und in nicht allzu ferner Zeit wieder zur Normalität zurückkehren können", erklärt Sektionsleiter Markus Egger.

 

"Den Spielern und Vereinen kann man englische Wochen nicht zumuten"

"Aufgrund der aktuellen Situation ist derzeit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes schwer vorstellbar und glaube, dass im Frühjahr nicht gespielt werden kann. Wir bewegen uns im Amateurbereich, weshalb man englische Wochen bzw. viele Spiele in kurzer Zeit den Spielern und Vereinen nicht zumuten kann. Ich denke, dass der Verband aktiv werden muss und rasch eine Entscheidung treffen sollte, damit die Klubs wissen, ob bzw. wann es weitergeht, sich darauf einstellen und planen können", so Egger. "Ich persönlich bin der Ansicht, dass die Meisterschaft nicht fortgesetzt werden kann und demzufolge annulliert werden muss. Im Profi-Bereich sieht es anders aus, werden die Vereine aus finanziellen Gründen vermutlich alle Hebel in Bewegung setzen, die Saison in Form von Geisterspielen zu beenden".

 

Zwei Neuerwerbungen und ein Rückkehrer

Beim Trainingsauftakt konnte Coach Bärnthaler zwei Neuerwerbungen und einen Rückkehrer begrüßen. Mit Felix Egger wechselte ein Außenbahnspieler von Bad Goisern nach Gosau. Mit dem Slowaken Adam Hvolka steht ein neuer "Zehner" zur Verfügung. Zudem kehrte Andrej Medera, der bereits von 2011 bis 2015 das ASKÖ-Trikot getragen hatte, an seine alte Wirkungsstätte zurück. "Da David Höllmüller nach Bad Goisern gewechselt ist und Markus Stuhlar eine lange Sperre absitzen muss, mussten wir handeln. Andrej hat zwar bereits 45 Jahre am Buckel, verfügt aber über enorme Erfahrung und soll unsere Defensive stabilisieren", begründet der Sektionsleiter die Rückkehr des Slowaken.

 

Ausgeglichene Testspiel-Bilanz

Die ASKÖ Gosau bilanzierte in fünf Testspielen mit je zwei Siegen und Niederlagen ausgeglichen. "Wir haben im Winter ansprechende Bedingungen vorgefunden und konnten in der Tennishalle intensiv arbeiten. Auch wenn die Leistungen in den Testspielen durchwachsen waren, war der Trainingsbesuch in Ordnung.", meint Markus Egger. "Da die Vorbereitung ganz gut verlaufen ist, wären wir für die Meisterschaft bereit gewesen, waren heiß auf den Rückrundenstart, wollten in Ebensee unbedingt punkten und mit der nötigen Ruhe ins nächste Match, gegen Attnang, gehen".

 

Zugänge:
Felix Egger (zuletzt SV Bad Goisern)
Andrej Medera (Slowakei)
Adam Hvolka (Slowakei)

Abgang;
David Höllmüller (SV Bad Goisern)

Transferliste OÖ 1. Klasse Süd

Testspiele:
5:1 gegen SV Roitham (2MW)
5:2 gegen FC Ausseerland (Unterliga)
3:3 gegen SV Bad Ischl 1b (2S)
0:4 gegen Union Gschwandt (BLS)
2:4 gegen FC Annaberg/Lungötz (2KL)

Testspiele-Übersicht OÖ 1. Klasse Süd 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter