Roitham kassiert klare Niederlage in Gampern und steigt in die 2. Klasse ab

Am gestrigen Sonntagabend kam es zum Rückspiel in der Relegation zwischen der Union Gampern und dem SV Promot Roitham vor einer rekordverdächtigen Kulisse von rund 950 Zuschauern am Sportplatz in Gampern. Im Hinspiel in Roitham mussten sich die Gamperner trotz starker Auswärtsleistung mit einem Remis zufrieden geben. Somit war im Rückspiel für beide Seiten alles möglich und die Zuseher:innen in Gampern durften sich auf ein spannendes Rückspiel freuen.

 

Voglhuber mit dem Blitztreffer

Bei sommerlichen Temperaturen war somit alles für einen echten Relegationsfight angerichtet, in dem die Gastgeber von Beginn an zeigten, dass sie vor heimischen Publikum nicht als Verlierer vom Platz gehen wollten. Nach nur drei Minuten klingelte es bereits das erste Mal im Kasten der Gäste. Roman Voglhuber stand nach einer Ecke goldrichtig und schob das runde Leder nach einem Abpraller in die Maschen hinein zur frühen 1:0 Führung, womit das Publikum sofort in Euphorie versetzt wurde. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gestaltete sich das Spiel dann ausgeglichen, wobei die Hausherren aus Gampern die gefährlicheren Offensivaktionen verzeichnen konnten. Tore fielen jedoch keine mehr, womit es bei der knappen Führung von Gampern blieb.

Vorentscheidung durch Doppelschlag von Gampern

In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber aus Gampern erneut gut in die Partie und man zeigte Willen und Leidenschaft im Spiel. Mit dieser Leidenschaft und Zielstrebigkeit sollte dann auch der nächste Treffer gelingen. In der 61. Minute bekamen die Hausherren einen Strafstoß zugesprochen, der von Simon Premm souverän verwertet wurde, womit sich die Führung für Gampern auf 2:0 erhöhte. Doch damit nicht genug. In der 68. Minute ließ Michael Fürthauer den gegnerischen Keeper aussteigen und schob den Treffer zur 3:0 Führung ein, womit die Messe im Prinzip gelesen war. Die Roithamer konnten sich nachdem Doppelschlag der Gamperner nicht mehr erholen und man konnte keinen Anschlusstreffer mehr erzielen. Somit konnten die Gamperner dank einem klaren Heimsieg den Aufstieg in die 1. Klasse Süd feiern, während Roitham in der nächsten Saison eine Liga weiter unten antreten muss.

Andreas Premm, sportlicher Leiter Gampern:

"Wir waren in beiden Relegationsspielen die bessere Mannschaft und haben uns heute auch belohnt für die gesamte Saison, in der wir sensationelle Leistungen erbracht haben."

Die Besten: Pauschallob an die Mannschaft

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter