Fünf Tore, zwei Ausschlüsse, Spannung bis zum Schluss – Knapper Auswärtssieg der Gosauer in Attergau

Der ASKÖ Gosau konnte beim USC Attergau knapp mit 3:2 gewinnen. Es war ein turbulentes Spiel, das bis zum Abpfiff spannend war. Insgesamt gab es fünf Tore zu bewundern, zweimal musste Schiedsrichter Julian Streitberger die rote Karte zücken. Schlussendlich waren die Gäste aus Gosau die Glücklicheren und entschieden das Spiel für sich. In der Tabelle ändert sich nicht viel, Gosau bleibt Achter, Attergau rangiert in der 1. Klasse Süd auf dem zehnten Platz.

 

Gäste gehen früh in Führung, aber Attergau kämpft sich zurück

Die Anfangsphase gehörte den Gästen aus der Dachsteinregion. Sie übernahmen sofort das Kommando in diesem Spiel und nützten mit dem starken Wind lange Pässe nach vorne aus, bei denen sie oft sehr gefährlich vor das Tor des Gegners kamen. Attergaus Verteidigung konnte sich überhaupt nicht auf diese schnellen Vorstöße einstellen und kassierte auch bereits in der 7. Minute das 0:1 durch Miroslav Grom. Der rechts durchbrechende Gosauer Stürmer konnte vom Attergauer Faton Zeka nicht gehalten werden und sein flaches Zuspiel konnte Grom alleinstehend vom Fünfmeter verwerten. „In dieser Situation stand unsere gesamte Abwehr auf der Seife“, ärgerte sich Karl Kernmayer vom USC Attergau. In der 10. Minute wurde dann wieder ein Gosauer Stürmer mittels eines langen Passes auf die Reise geschickt und wieder konnte ein Attergauer Abwehrspieler sich nicht anders helfen, als diesen knapp vor dem Strafraum durch ein Foul zu stoppen. Gosau reklamierte hier die rote Karte für Dominik Windhager, weil dieser für sie der letzte Mann war, der Schiedsrichter beließ es aber bei der gelben Karte. Es war ein offenes Spiel, bei dem aber auch die Heimischen etliche gute Möglichkeiten vorfanden. In der 34. Minute konnten sie dann durch eine schöne Kombination zum 1:1 ausgleichen. Auf der rechten Seite war Lukas Hüttmaier durchgegangen und passte den Ball haargenau auf Josef Haslinger, der sich das Toreck aussuchen konnte und überlegt zum Ausgleich einschoss.

attergau gosau kernmayer 250514 (1)

Drei Tore, zwei Ausschlüsse, Gosau rettet Sieg über die Zeit

Die zweite Halbzeit begann gleich mit einer aufregenden Szene. Ein Stürmer der Gosauer lief torgefährlich in den gegnerischen Strafraum und wurde gelegt. Schiedsrichter Julian Streitberger zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Andrzej Jaschinski verwertete diesen Strafstoß in Minute 48 zur 2:1 Führung. „Danach kam unsere stärkste Anfangsphase. Es gab rollende Angriffe und tolle Chancen für uns, nur der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor“, so Karl Kernmayer. Dann die 64. Minute, wieder ein schneller Vorstoß Gosaus auf der rechten Seite. Attergaus Verteidiger standen wiederum sehr schlecht, auch der herausgeeilte Torhüter Martin Eder konnte nicht mehr eingreifen und Michael Hackl stand goldrichtig und konnte das Zuspiel sicher zur 3:1 Führung im gegnerischen Tor unterbringen. Doch Attergau steckte nicht auf und dem eingewechselten Johannes Hemetsberger gelang in der 67. Spielminute nach einem Sololauf auf das Tor der Gosauer der Anschlusstreffer zum 2:3. Nachdem der Gosauer Markus Egger bereits in der 58. Minute wegen eines Fouls die gelbe Karte sah, wurde er in der 72. Minute wegen Kritik am Schiedsrichter ausgeschlossen. Jetzt setzten die Heimischen natürlich alles auf eine Karte und wollten unbedingt noch den Ausgleich erzielen. Chancen dazu hätten sie genug gehabt, allerdings fehlte ihnen heute das Quäntchen Glück. Kurz vor dem Abpfiff hatte Gosau noch die große Chance auf das 4:2, der Ball wurde aber von einem Meter vor dem Tor über das Tor geschossen. Und in der Nachspielzeit wurden auch die Attergauer noch dezimiert. Wegen wiederholtem Foulspiel wurde Dominik Windhager die Gelb-Rote-Karte präsentiert. 

 attergau gosau kernmayer 250514 (2)

attergau gosau kernmayer 250514 (3)

Spieldetails und Fotos von Karl Kernmayer 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter